Go­cher Nor­dring wird teil­wei­se ge­sperrt

Rheinische Post Goch - - GRENZLAND POST -

GOCH (RP) Zu Be­ginn der kom­men­den Wo­che (Mon­tag, 12. Ok­to­ber, bis Mitt­woch, 14. Ok­to­ber) müs­sen meh­re­re Ka­nal­de­ckel auf dem Nor­dring zwi­schen der Wie­sen­stra­ße und der Müh­len­stra­ße er­neu­ert wer­den.

Die Ar­bei­ten wer­den in zwei Ab­schnit­te un­ter­teilt, für die un­ter- schied­li­che Sperr­maß­nah­men not­wen­dig sind.

Be­gon­nen wird am Mon­tag auf dem Teil­stück des Nor­drings zwi­schen Wie­sen­stra­ße und Her­vors­ter Stra­ße. In die­ser Rich­tung ist der Nor­dring vor­aus­sicht­lich bis zum nächs­ten Vor­mit­tag nicht be­fahr­bar. Der Ver­kehr wird über die Wie- sen­stra­ße und über die Ket­te­ler­stra­ße ab­ge­lei­tet. In der Ge­gen­rich­tung kann der Ver­kehr wei­ter flie­ßen.

Nach Ab­schluss der Ar­bei­ten hier wan­dert die Bau­stel­le wei­ter auf den Ab­schnitt zwi­schen Her­vors­ter Stra­ße und Müh­len­stra­ße. Hier ist vor­aus­sicht­lich ab der zwei­ten Ta­ges­hälf­te des 13. Ok­to­ber bis zum Abend des 14. Ok­to­ber ei­ne Voll­sper­rung not­wen­dig. Der Durch­gangs­ver­kehr aus Rich­tung „Schwar­zer Rie­se“wird über die Asper­de­ner Stra­ße, die Bor­sig­stra­ße und die Her­vors­ter Stra­ße um­ge­lei­tet. In der Ge­gen­rich­tung wird der Ver­kehr über die Her­vors­ter Stra­ße ab­ge­lei­tet.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.