Klopp tritt heu­te beim FC Li­ver­pool an

Rheinische Post Goch - - SPORT -

Der 48-Jäh­ri­ge soll den eng­li­schen Tra­di­ti­ons­klub wie­der in die Cham­pi­ons Le­ague füh­ren.

LI­VER­POOL (dpa/erer) Der 18-ma­li­ge eng­li­sche Fuß­ball-Meis­ter FC Li­ver­pool hat Jür­gen Klopp als neu­en Trai­ner ver­pflich­tet. Heu­te um 11 Uhr wird der 48-Jäh­ri­ge beim eng­li­schen Tra­di­ti­ons­klub auf ei­ner Pres­se­kon­fe­renz ffi­zi­ell vor­ge­stellt. Klopp hob ges­tern Nach­mit­tag mit ei­ner Pri­vat­ma­schi­ne vom Dort­mun­der Flug­ha­fen nach Li­ver­pool ab. Dort un­ter­schrieb er am spä­ten Abend ei­nen Ver­trag. Die Lauf­zeit soll drei Jah­re be­tra­gen.

Der Wunsch­kan­di­dat der „Reds“Fans soll den ame­ri­ka­ni­schen Ver­eins­be­sit­zern ei­nen Platz un­ter den ers­ten Vier am En­de der Sai­son in der Pre­mier Le­ague in Aus­sicht ge­stellt ha­ben. Sprich: ei­nen Cham­pi- ons-Le­ague-Rang. Das „Li­ver­pool Echo“be­rich­te­te, dass gleich vier Mit­ar­bei­ter aus dem al­ten Trai­ner­stab den Ver­ein ver­las­sen sol­len, weil sie in Klopps Plä­nen kei­ne Rol­le spie­len wür­den. Statt­des­sen soll Klopp sei­nen eins­ti­gen Weg­ge­fähr­ten aus ge­mein­sa­men Main­zer und Dort­mun­der Ta­gen, Zel­j­ko Bu­vac, mit­brin­gen. Der „Mir­ror“nann­te ihn be­reits den „loya­len Leut­nant“. Zu­dem will Klopp auch Pe­ter Kra­wi­etz mit an Bord ho­len. Kra­wi­etz ist in Klopps Team für die Vi­deo­ana­ly­sen ver­ant­wort­lich.

Was die Mann­schaft be­trifft, will Klopp laut „Mir­ror“oh­ne grö­ße­re In­ves­ti­ti­on die Li­ver­poo­ler um den deut­schen Fuß­ball-Na­tio­nal­spie­ler Em­re Can von Platz zehn in der Pre­mier Le­ague nach oben füh­ren. Sei­ne ers­te Be­wäh­rungs­pro­be hat er am 17. Ok­to­ber bei Tot­ten­ham Hot­spur. „Der Deut­sche hat den Red­sBos­sen ge­sagt, dass er mag, was er auf DVD’s von der Mann­schaft ge­se­hen hat“, schrieb das Blatt ges­tern.

FO­TO: LFC/TWIT­TER

Jür­gen Klopp bei der Ver­trags­un­ter­schrift.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.