Re­gis­seur dreh­te har­tes Anit-Neo­na­zi-Dra­ma

Rheinische Post Goch - - KINO -

Wn­endt wur­de als Di­plo­ma­ten­kind 1977 in Gel­sen­kir­chen ge­bo­ren. Er stu­dier­te in Berlin Re­gie und fand für „Die Krie­ge­rin“über ein rechts­ra­di­ka­les Mäd­chen in Ost­deutsch­land gro­ße An­er­ken­nung. Auch Char­lot­te Ro­ches „Feucht­ge­bie­te“hat Wn­endt er­folg­reich ver­filmt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.