Kö­ni­gin Letizia be­sucht Düsseldorf

Rheinische Post Goch - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

Die spa­ni­sche Mon­ar­chin er­öff­ne­te ei­ne Aus­stel­lung im Mu­se­um Kunst­pa­last.

DÜSSELDORF (jaw) Kö­ni­gin Letizia von Spa­ni­en hat ges­tern Abend Düsseldorf ei­nen Kurz­be­such ab­ge­stat­tet. An­lass war die Er­öff­nung der Schau „Zur­barán. Meis­ter der De­tails“im Mu­se­um Kunst­pa­last. Die Mon­ar­chin wur­de von Mi­nis­ter­prä­si­den­tin Han­ne­lo­re Kraft und Ober­bür­ger­meis­ter Tho­mas Gei­sel emp­fan­gen. Beat Wis­mer, Ge­ne­ral­di­rek­tor des Mu­se­ums, führ­te die Gäs­te durch die Aus­stel­lung des spa­ni­schen Ma­lers. Im An­schluss an die of­fi­zi­el­le Er­öff­nung flog die spa­ni­sche De­le­ga­ti­on nach rund an­dert­halb St­un­den wie­der zu­rück nach Ma­drid.

An­läss­lich des Be­suchs der spa­ni­schen Kö­ni­gin gab es stren­ge Si­cher­heits­vor­keh­run­gen. Den­noch hat­ten Schau­lus­ti­ge ges­tern die Mög­lich­keit, Letizia aus der Nä­he zu se­hen. So ver­folg­ten et­wa 100 Men­schen die An­kunft der 43-jäh­ri­gen Mon­ar­chin vor dem Mu­se­um. Zu­dem nutz­te die ganz in Schwarz ge­klei­de­te Kö­ni­gin nach dem of­fi­ziel- len Teil die Ge­le­gen­heit, um mit Be­su­chern der Er­öff­nungs­ver­an­stal­tung im Mu­se­um ins Ge­spräch zu kom­men.

Die Aus­stel­lung über das Schaf­fen des spa­ni­schen Künst­lers Fran­cis­co de Zur­barán (1598 – 1664), die noch bis zum 31. Ja­nu­ar zu se­hen ist, ist die ers­te ih­rer Art im deutsch­spra­chi­gen Raum. Die Schau steht un­ter der Schirm­herr­schaft von Kö­nig Fe­li­pe VI. von Spa­ni­en und von Bun­des­prä­si­dent Joa­chim Gauck, die bei­de ver­hin­dert wa­ren.

Es war be­reits der zwei­te NRWBe­such ei­nes Mit­glieds des spa­ni­schen Kö­nigs­hau­ses in­ner­halb ei­nes Jah­res. Im De­zem­ber 2014 hat­te Kö­nig Fe­li­pe VI. in Bie­le­feld und Gü­ters­loh Un­ter­neh­men be­sucht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.