Feu­er­wehr­mann ge­steht An­schlag in Al­te­na

Rheinische Post Goch - - POLITIK -

AL­TE­NA (dpa) Nach dem Feu­er in ei­ner Flücht­lings­un­ter­kunft im west­fä­li­schen Al­te­na sind zwei Män­ner we­gen des Ver­dachts auf schwe­re Brand­stif­tung fest­ge­nom­men wor­den, dar­un­ter ein Feu­er­wehr­mann. Die jun­gen Män­ner aus der Nach­bar­schaft ga­ben zu, ver­gan­ge­nen Sams­tag ei­nen An­schlag auf das Wohn­haus ver­übt zu ha­ben, wie die Po­li­zei mit­teil­te. Dem­nach leg­te der 25-jäh­ri­ge Feu­er­wehr­mann auf dem Dach­bo­den das Feu­er, wäh­rend sein zwei Jah­re jün­ge­rer Kom­pli­ze Schmie­re stand. Als Mo­tiv gab der Feu­er­wehr­mann an, kei­ne Flücht­lin­ge in sei­nem Um­feld ha­ben zu wol­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.