BAU­WIRT­SCHAFT

Rheinische Post Goch - - WIRTSCHAFT -

WIESBADEN (dpa) Die Bau­prei­se in Deutsch­land stei­gen wei­ter deut­lich schnel­ler als die Ver­brau­cher­prei­se. Der Neu­bau kon­ven­tio­nell ge­fer­tig­ter Wohn­ge­bäu­de – al­so oh­ne Fer­tig­häu­ser – kos­te­te im Au­gust 1,6 Pro­zent mehr als ein Jahr zu­vor, wie das Sta­tis­ti­sche Bun­des­amt mit­teil­te. Zum Ver­gleich: Die In­fla­ti­ons­ra­te hat­te im Au­gust bei 0,2 Pro­zent ge­le­gen. Noch stär­ker stie­gen die Prei­se für In­stand­hal­tungs­ar­bei­ten an Wohn­ge­bäu­den (oh­ne Schön­heits­re­pa­ra­tu­ren), die auf Jah­res­sicht um 2,2 Pro­zent an­zo­gen. Die Neu­bau­prei­se für Bü­ro­ge­bäu­de stie­gen um 1,7 Pro­zent.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.