IN­SOL­VEN­ZEN

Rheinische Post Goch - - WIRTSCHAFT -

BERLIN (rtr) Die Zahl der Fir­men­plei­ten in Deutsch­land ist trotz ro­bus­ter Kon­junk­tur er­neut an­ge­stie­gen. Sie lag im Ju­li um 3,6 Pro­zent über dem Ni­veau des Vor­jah­res­mo­nats, wie das Sta­tis­ti­sche Bun­des­amt mit­teil­te. Ins­ge­samt mel­de­ten die Amts­ge­rich­te 2187 Un­ter­neh­mens­in­sol­ven­zen. Das ist be­reits der zwei­te Mo­nat in Fol­ge mit ei­ner Zu­nah­me: Im Ju­ni hat­te es so­gar ein Plus von 11,2 Pro­zent ge­ge­ben. Die meis­ten Plei­ten wur­den im Han­del ge­zählt, ge­folgt vom Bau­ge­wer­be. Die of­fe­nen For­de­run­gen der Gläu­bi­ger sum­mier­ten sich im Ju­li auf rund 1,4 Mil­li­ar­den Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.