Seit 2013 oh­ne Dok­tor­ti­tel

Rheinische Post Goch - - POLITIK -

Her­kunft An­net­te Scha­van wur­de am 10. Ju­ni 1955 in Jü­chen ge­bo­ren. Po­li­tik Die CDU-Po­li­ti­ke­rin war von 2005 bis 2013 Bun­des­mi­nis­te­rin für Bil­dung und For­schung. Pla­gi­at Am 5. Fe­bru­ar 2013 wur­de An­net­te Scha­van ihr 1980 er­lang­ter Dok­tor­ti­tel in Er­zie­hungs­wis­sen­schaf­ten von der Uni­ver­si­tät Düsseldorf ab­er­kannt. Botschafterin Seit Ju­li 2014 ist An­net­te Scha­van Botschafterin der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land beim Hei­li­gen Stuhl in Rom.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.