Kep­pel­ner Möö­kes­hüss-Or­den geht ans Ju­gend­or­ches­ter Wis­sel

Rheinische Post Goch - - GRENZLAND POST -

UEDEM-KEP­PELN/WIS­SEL (RP) Hanns-Die­ter Hüsch hat ihn er­hal­ten, Hein Ries, die Go­cher Kol­pin­gKar­ne­va­lis­ten: seit dem Jahr 1978 ver­leiht die Kar­ne­vals­ge­sell­schaft Quee­kes­pie­re ih­ren „Or­den van et Möö­kes­hüss“, ei­ne Aus­zeich­nung, die weit über die Orts- und Kreis­gren­zen hin­aus Be­ach­tung fin­det. Mit ih­rem Or­den wol­len die Quee­kes­pie­re Men­schen eh­ren, die sich in be­son­de­rer Wei­se um den Er­halt von Brauch­tum oder Mun­d­art ver­dient ge­macht ha­ben.

In die­sem Jahr wird di­rekt ein gan­zer Ver­ein aus­ge­zeich­net: das Ju­gend­or­ches­ter Wis­sel mit sei­nen rund 65 ak­ti­ven Mu­si­kern in Stamm- und Nach­wuchs­or­ches­ter. Das hat am Sonn­tag­mit­tag der „Ui­tru­uper“Wil­li van Doornick im Fest- zelt der Kep­pel­ner Kir­mes ver­kün­det. Da­mit be­kommt das Orches­ter ein ver­früh­tes Ge­burts­tags­ge­schenk: Im kom­men­den Jahr fei­ern die Mu­si­ker das 40-jäh­ri­ge Be­ste­hen ih­res Ver­eins. Vier Jahr­zehn­te, in de­nen die Mit­glie­der ei­ne wich­ti­ge Rol­le bei der Be­wah­rung des Brauch­tums ge­spielt ha­ben.

Denn sie zie­hen nicht nur bei Fe­st­um­zü­gen mit und sor­gen so für die pas­sen­de mu­si­ka­li­sche Un­ter­ma­lung, son­dern sie sor­gen auch da­für. dass be­reits Kin­der und Ju­gend­li­che an das ge­mein­sa­me Mu­si­zie­ren her­an­ge­führt wer­den. Schon früh wer­den be­reits die jüngs­ten Mit­spie­ler auf Kon­zer­te vor Pu­bli­kum vor­be­rei­tet.

Jo­ke Ver­fürth, die Vor­sit­zen­de des Orches­ters, die auch bei der Ver- kün­dung des Preis­trä­gers in Kep­peln an­we­send war, sag­te zur Be­deu­tung des Orches­ters: „Für Kin­der und Ju­gend­li­che ist es wich­tig, Ge­mein­schaft zu er­fah­ren. Die Mit­glie­der ler­nen, Ver­ant­wor­tung zu über­neh­men für den Ver­ein.“

Ver­lie­hen wird der „Or­den van et Möö­kes­hüss“am Sonn­tag, 8. No­vem­ber. Zu­nächst wird ei­ne Mun­d­art-Mes­se in St. Jo­do­kus ge­fei­ert. „Die wird un­ser Stamm­or­ches­ter mit­ge­stal­ten“, ver­riet Jo­ke Ver­fürth am Sonn­tag.

Nach dem Got­tes­dienst geht es dann zur fei­er­li­chen Ma­ti­nee in die Bür­ger­be­geg­nungs­stät­te „Zur Dorf­schu­le“.

Die Lau­da­tio wird Lie­sel Ve­ele­mann hal­ten, die Or­dens­trä­ge­rin des ver­gan­ge­nen Jah­res.

FO­TO: PRI­VAT

Das Ju­gend­or­ches­ter Wis­sel be­kommt den Möö­kes­hüs­s­or­den ver­lie­hen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.