SGE holt zwei­mal Rück­stand auf

Rheinische Post Goch - - SPORT LOKAL -

(chj) Fuß­ball-Be­zirks­li­ga: TSV Wach­ten­donk/Wan­kum – SGE Bed­bur­gHau 2:2 (1:1). Ge­gen den TSV Wach­ten­donk/Wan­kum zeig­ten die Bedburg-Hau­er die ge­for­der­te Re­ak­ti­on und über­zeug­ten vor al­lem kämp­fe­risch. Das Team von Trai­ner Se­bas­ti­an Kaul hol­te zwei­mal ei­nen Rück­stand auf und kam schließ­lich zu ei­nem 2:2.

Mehr als 70 Mi­nu­ten war die SGE feld­über­le­gen, gera­de im ers­ten Durch­gang fand der TSV Wa./Wa. über­haupt nicht statt. Den­noch gin­gen die Gast­ge­ber in Füh­rung: Nach ei­nem Ball­ver­lust im Spiel­auf­bau der SGE traf Michael Fun­ken zum Wach­ten­don­ker 1:0. Die Bed­bur­gHau­er steck­ten je­doch nicht auf und gli­chen zehn Mi­nu­ten spä­ter durch Chris­ti­an Fi­scher aus. Nach Foul an Fre­de­ric Wen­sing hat­te Fi­scher den fäl­li­gen Straf­stoß zwar zu­nächst ver­schos­sen, der Nach­schuss zap­pel­te dann aber zum 1:1 im Netz.

In ei­ner aus­ge­gli­che­ne­ren zwei­ten Spiel­hälf­te war zu­nächst die SGE am Drü­cker und hät­te durch Fi­scher und spä­ter Da­ni­el Eh­lert in Füh­rung ge­hen kön­nen. Doch wie­der traf der TSV Wa./Wa. fast aus dem Nichts: Dies­mal schlenz­te Max Brusi­us den Ball nach ei­nem Frei­stoß aus 20 Me­tern in den Win­kel des Bedburg-Hau­er To­res. Die Gäs­te zeig­ten er­neut Moral und ka­men zu­rück: Wie­der war Fi­scher für sei­ne Far­ben er­folg­reich (81.).

In den letz­ten Mi­nu­ten wur­de die Heim­elf noch ei­ni­ge Ma­le ge­fähr­lich, doch die SGE brach­te das Re­mis über die Zeit. „Durch das 2:2 kön­nen wir et­was durch­at­men. Wir ha­ben un­se­re Stär­ke wie­der­ge­fun­den und kämp­fe­risch wie auch läu­fe­risch über­zeu­gen kön­nen“, er­klärt SGE-Coach Kaul zu­frie­den. SGE: Ei­selt – Nienhuys, Kaul, Tha­nisch, Win­kels (63. Weber), Wen­sing, Jan­ßen, Fi­scher, Lju­bi­cic (77. Kers­jes), Eh­lert (90. Vu­ka­si­no­vic), Hes­se.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.