Er­schüt­ternd

Rheinische Post Goch - - KULTUR -

Er hat­te sich nur zur Re­dak­ti­ons­kon­fe­renz verspätet und war da­durch dem blu­ti­gen At­ten­tat ent­kom­men: Luz, ein Zeich­ner des Sa­ti­re­ma­ga­zins „Char­lie Heb­do“. Er war es, der das ers­te Ti­tel­blatt nach dem An­schlag mal­te und der jetzt sei­ne Trau­er­ge­schich­te fest­hielt: in har­ten Stri­chen, wil­den Ge­schich­ten vol­ler Selbst­zwei­fel. „Ei­nes Ta­ges ist mir das Zeich­nen ab­han­den ge­kom­men“, schreibt er. Was für ein Buch, ei­ne ge­zeich­ne­te Li­te­ra­tur. los

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.