Stif­tung spen­det 5000 Eu­ro an Go­cher An­na-Stift

Rheinische Post Goch - - GOCH / UEDEM -

GOCH (RP) An­läss­lich der Markt­ein­füh­rung des neu­en To­yo­ta Au­ris Mit­te Sep­tem­ber ha­ben sich mehr als 100 To­yo­ta-Part­ner aus ganz Deutsch­land für ein ge­mein­nüt­zi­ges Pro­jekt in ih­rer Re­gi­on stark ge­macht. So auch das Au­to­haus Schu­ma­cher in Goch. Zur Pre­mie­re des Kom­pakt­wa­gens, die erst­ma­lig in ei­ner in­ter­ak­ti­ven „To­yo­ta Live Show“in den Schau­raum auf der Sie­mens­stra­ße über­tra­gen wur­de, spen­de­te Ge­sell­schaf­te­rin Marion Schu­ma­cher-van Kem­pen 1000 Eu­ro an das An­na-Stift in Goch und läu­te­te da­mit ei­ne lang­fris­ti­ge Ko­ope­ra­ti­on ein.

Jetzt zog die To­yo­ta-Deutsch­lan­dStif­tung nach und wid­met der Ein­rich­tung der Kin­der- und Ju­gend­hil­fe den Eh­ren­preis in Hö­he von 5000 Eu­ro.

Anke Tem­ming, Ge­ne­ral Ma­na­ger Con­trol­ling & Fi­nan­zen bei To­yo­ta Deutsch­land, über­reich­te im Au­to­haus Schu­ma­cher den Scheck an Nor­bert Pas­toors vom An­na-Stift. Der To­yo­ta Part­ner möch­te mit sei­nem Pro­jekt die Prä­ven­ti­ons­ar­beit in der Früh­för­de­rung un­ter­stüt­zen.

Im Au­to­haus wer­den künf­tig aus di­ver­sen Ser­vice-Ak­tio­nen Geld- spen­den an das An­na-Stift flie­ßen, für Grup­pen­fahr­ten und be­son­de­re An­läs­se stellt das Au­to­haus zu­dem Fahr­zeu­ge zur Ver­fü­gung. „Wir sind be­geis­tert von der Ar­beit und der Un­ter­stüt­zung, die das An­na-Stift Kin­dern, Ju­gend­li­chen und Fa­mi­li­en bie­tet. Das An­na-Stift ist im­mer auf Mit­tel an­ge­wie­sen, da­mit Pro­jek­te, Ein­zel­hil­fen oder be­son­de­re An­lie­gen er­mög­licht wer­den kön­nen. Da­bei hel­fen wir gern“, so Marion Schu­ma­cher-van Kem­pen.

Das To­yo­ta Au­to­haus Schu­ma­cher wur­de von Kar­lheinz Schu­ma­cher 1984 in Wee­ze ge­grün­det. Seit 1988 ist Marion Schu­ma­cher-van Kem­pen im Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men, ih­re Schwes­ter Sandra Schu­ma­cher seit 1993. Im sel­ben Jahr stand der Um­zug in das in Goch neu er­rich­te­te Au­to­haus an. Ein 13-köp­fi­ges Mit­ar­bei­ter­team ist dort be­schäf­tigt.

Die To­yo­ta-Deutsch­land-Stif­tung fei­er­te im ver­gan­ge­nen Jahr ihr 20jäh­ri­ges Be­ste­hen. Bis heu­te hat sie mehr als 560 000 Eu­ro an rund 75 Pro­jek­te ge­spen­det. Ihr Leit­bild ist – wie auch das der üb­ri­gen elf To­yo­ta Stif­tun­gen welt­weit – ge­sell­schaft­li­che Ver­ant­wor­tung zu le­ben und den Ge­mein­sinn zu för­dern.

RP-FO­TO: KLAUS-DIE­TER STADE

Der Eh­ren­preis der To­yo­ta-Deutsch­land-Stif­tung ging ans Go­cher An­na-Stift.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.