Hun­de­hau­fen­ak­ti­on in der Süd­stadt fin­det zum sechs­ten Mal statt

Rheinische Post Goch - - BLICKPUNKT KLEVE -

Pro­test­marsch der Kin­der­gar­ten­kin­der be­ginnt am 21. Ok­to­ber um 15 Uhr. Ord­nungs­amt und Um­welt­be­trie­be der Stadt un­ter­stüt­zen Initia­ti­ve wie­der.

KLE­VE (RP) In­zwi­schen ist es schon Tra­di­ti­on: Al­le Jah­re wie­der gibt es in der Süd­stadt den Hun­de­hau­fen­marsch. Seit nun­mehr sechs Jah­ren gibt es die­se Ver­an­stal­tung des Ar­beits­krei­ses Süd­stadt. Auch in die­sem Jahr ver­an­stal­tet der Ar­beits­kreis wie­der sei­ne Hun­de­hau­fen­ak­ti­on und auch dies­mal wer­den die Kin­der wie­der mit gro­ßem Ei­fer auf die un­schö­nen Hin­ter­las­sen­schaf­ten auf den Geh­we­gen auf­merk­sam ma­chen.

Ei­gent­lich wür­den die Kin­der ger­ne dar­auf ver­zich­ten, Fähn­chen in die Hun­de­hau­fen zu ste­cken. Doch lei­der sind nicht al­le Hun­de­hal­ter ein­sich­tig und ent­fer­nen den Kot ih­res Hun­des. Des­halb ha­ben die Kin­der auch nach sechs Jah­ren im­mer noch reich­lich zu tun, um auf Ihr An­lie­gen auf­merk­sam zu ma­chen und für ei­ne sau­be­re, hun­de­hau­fen­freie Süd­stadt auf die Stra­ße zu ge­hen.

Die Kin­der des Fa­mi­li­en­zen­trums Mor­gens­tern, des Be­we­gungs­kin­der­gar­tens Pur­zel­baum, des Kin- der­gar­tens Son­nen­blu­me und der Karl-Leis­ner-Grund­schu­le lau­fen am 21. Ok­to­ber ab 15 Uhr in ei­nem Stern­marsch zu ih­rem Treff­punkt, dem Spiel­platz an der Braun-/Brü­ning­stra­ße.

Auf dem Spiel­platz er­war­tet die Kin­der – als klei­nes Dan­ke­schön – Ka­kao und Ku­chen und auch die mit­lau­fen­den Hun­de wer­den mit „Le­cker­lies“ver­sorgt. Au­ßer­dem wer­den die Kin­der des Kin­der­gar­tens Son­nen­blu­me wie­der ihr selbst kom­po­nier­tes „Hun­de­hau­fen­lied“zum Bes­ten ge­ben.

Al­le in­ter­es­sier­ten El­tern, Be­woh­ner und auch Hun­de­hal­ter sind da­zu ein­ge­la­den, die Ak­ti­on mit ih­rer Teil­nah­me zu un­ter­stüt­zen und sich am Mitt­woch, 21. Ok­to­ber, auf dem Spiel­platz Braun-/Brü­ning­stra­ße ein­zu­fin­den. Wie im­mer dür­fen sich Kin­der, Ver­an­stal­ter und mit­lau­fen­de An­woh­ner über die Un­ter­stüt­zung des Ord­nungs­diens­tes der Stadt Kle­ve so­wie erst­ma­lig auch der Um­welt­be­trie­be der Stadt Kle­ve (USK) freu­en.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.