BSF Goch star­tet mit Sieg in neue Bun­des­li­gasai­son

Rheinische Post Goch - - SPORT LOKAL -

(RP) Das Er­geb­nis des Erst­li­gaMehr­kamp­fes freu­te die Ak­ti­ven der Bil­lard-Sport­freun­de Goch, die Leis­tung al­ler­dings we­ni­ger. Denn Letz­te­re ließ im ers­ten Sai­son­du­ell ge­gen den BC Ober­ur­sel zu wün­schen üb­rig. Trotz­dem stand am En­de des Ta­ges ein nicht er­war­te­ter Heim­sieg zu Bu­che.

Der BSF Goch muss­te mit zwei Er­satz­leu­ten an­tre­ten, da Her­man Klein­pen­ning und Neu­zu­gang Ro­ger Schin­ning ver­hin­dert wa­ren. Auf Go­cher Sei­te sieg­ten Heinz Schma­le in der frei­en Par­tie mit 73:23 ge­gen Michael Ross­ner, Gerd Ar­nold im Ein­band mit 37:28 ge­gen Fe­lix Witt­kopf und And­re Te­best im Cad­re 71/ 2 mit 83:41 ge­gen Her­bert Zim­mer­mann. Knapp un­ter­lag hin­ge­gen Man­fred Rein­ders, der mit 71:75 nur hauch­dünn ge­gen Ste­fan Hen­ze ver­lor. Will BSF Goch An­fang No­vem­ber ge­gen BC Grün-Weiß Wan­ne er­neut punk­ten, soll­te ei­ne er­heb­li­che Leis­tungs­stei­ge­rung her.

Schlecht er­ging es im Drei­band der Go­cher Ober­li­ga-Mann­schaft. Oh­ne Her­man Klein­pen­ning war sie chan­cen­los und muss­te in Duis­burg ei­ne her­be 0:8-Nie­der­la­ge hin­neh­men. Bes­ser mach­te es da die zwei­te Drei­band-Mann­schaft von BSF Goch in der Lan­des­li­ga. Ge­gen die Zweit­ver­tre­tung des Bun­des­li­gis­ten Kre­feld-Kö­nigs­hof ge­lang ein glat­ter 6:2-Sieg. Für Goch punk­te­ten Pi­lo Görtz, Kurt Nie­der­stras­ser und Dirk Kal­scheu­er. Der bis da­to un­ge­schla­ge­ne Eef van Bre­da muss­te da­ge­gen sei­ne ers­te Nie­der­la­ge ein­ste­cken. Mit die­sem Sieg ha­ben sich die Go­cher an der Ta­bel­len­spit­ze fest­ge­setzt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.