Buh­ru­fe und Pfif­fe stö­ren das tür­ki­sche Fuß­ball-Glück

Rheinische Post Goch - - SPORT -

KONYA (sid) Aus der Spie­ler­ka­bi­ne dröhn­te „Oooh Tür­kiyeeee“, auf den Stra­ßen wur­de aus­ge­las­sen das „Wun­der“ge­fei­ert, doch ein Eklat bei der Schwei­ge­mi­nu­te leg­te ei­nen Schat­ten auf die Fei­er­lich­kei­ten. Mit der di­rek­ten EM-Qua­li­fi­ka­ti­on in letz­ter Mi­nu­te schenk­te das tür­ki­sche Fuß­ball-Na­tio­nal­team den Lands­leu­ten nach dem ver­hee­ren­den Ter­ror­an­schlag von An­ka­ra zwar neue Freu­de, aber ge­gen die ge­sell­schaft­li­che Spal­tung scheint auch der Fuß­ball macht­los.

Als der Le­ver­ku­se­ner Pro­fi Ha­kan Cal­ha­nog­lu und sei­ne Team­kol­le­gen vor dem 1:0 ge­gen Is­land Arm in Arm und mit ge­senk­ten Köp­fen der rund 100 To­ten des At­ten­tats bei ei­ner Frie­dens­de­mons­tra­ti­on ge­dach­ten, wa­ren Buh­ru­fe und Pfif­fe im Sta­di­on der kon­ser­va­tiv-re­li­gi­ös ge­präg­ten Stadt Konya un­über­hör­bar. Die­se Sze­ne sorg­te in so­zia­len Netz­wer­ken für gro­ße Em­pö­rung.

Nach dem 1:0 für die nach dem Platz­ver­weis für Tö­re (78.) in Un­ter­zahl spie­len­den Gast­ge­ber war auf den Rän­gen nur noch Ju­bel zu ver­neh­men. Sel­cuk In­an, bei Ga­la­ta­sa­ray Istanbul Team­kol­le­ge von Lu­kas Po­dol­ski, hat­te in der 89. Mi­nu­te mit ei­nem di­rekt ver­wan­del­ten Frei­stoß sei­ne Mann­schaft auf Platz eins der Grup­pen­drit­ten und da­mit di­rekt zur EM-End­run­de ge­schos­sen.

Die Tür­ken wa­ren erst spät in Schwung ge­kom­men, doch die letz­ten Auf­trit­te las­sen für die End­run­de hof­fen. „Die Qua­li­fi­ka­ti­on be­gann als Alb­traum und sie en­det in ei­nem Mär­chen“, schrieb die Zei­tung „Fa­na­tik“. Ein Va­ter des Er­folgs ist zwei­fels­oh­ne Fa­tih Te­rim. Der „Im­pe­ra­tor“, wie der für sei­nen au­to­ri­tä­ren Füh­rungs­stil be­kann­te Trai­ner in sei­ner Hei­mat ge­nannt wird, führ­te die tür­ki­sche Na­tio­nal­mann­schaft be­reits zum drit­ten Mal zu ei­ner Eu­ro­pa­meis­ter­schaft.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.