„Bat­man“-Er­fin­der Bob Ka­ne wird post­hum ge­ehrt

Rheinische Post Goch - - PANORAMA -

LOS AN­GE­LES (dpa) Der Er­fin­der des Co­mic-Hel­den Bat­man, Bob Ka­ne, wird 17 Jah­re nach sei­nem Tod mit ei­nem Stern auf dem „Walk of Fa­me“ge­ehrt. Am 21. Ok­to­ber soll die Pla­ket­te in Hol­ly­wood ent­hüllt wer­den, so die Ver­an­stal­ter. Dem 1998 im Al­ter von 83 Jah­ren ge­stor­be­nen Co­mic-Zeich­ner wird der 2562. Stern auf dem be­rühm­ten Bür­ger­steig zu­teil. An der Ze­re­mo­nie nimmt un­ter an­de­rem Re­gis­seur Zack Sny­der teil, der zu­letzt den Su­per­hel­den-Strei­fen „Bat­man vs. Su­per­man: Dawn of Justi­ce“dreh­te. Der Film soll im März 2016 in die deut­schen Ki­nos kom­men. Ka­ne er­fand den be­rühm­ten Fle­der­maus­Mann 1939.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.