Sacha­row-Preis

Rheinische Post Goch - - STIMME DES WESTENS -

Mit dem Sacha­row-Preis wer­den Per­sön­lich­kei­ten und In­sti­tu­tio­nen aus­ge­zeich­net, die sich be­son­ders für Men­schen­rech­te, den Schutz von Min­der­hei­ten, die Ach­tung des Völ­ker­rechts und die geis­ti­ge Frei­heit ein­set­zen. Die mit 50.000 Eu­ro do­tier­te Aus­zeich­nung wird vom Eu­ro­päi­schen Par­la­ment ver­lie­hen und ist nach dem rus­si­schen Phy­si­ker und Men­schen­recht­ler And­rej Sacha­row be­nannt. Nun ha­ben die Par­la­men­ta­ri­er über die dies­jäh­ri­gen No­mi­nier­ten ent­schie­den, dar­un­ter der Blog­ger Raif Ba­da­wi aus Sau­di-Ara­bi­en. Ba­da­wi war 2014 zu zehn Jah­ren Haft und 1000 Stock­hie­ben ver­ur­teilt wor­den, weil er den Is­lam be­lei­digt ha­ben soll. Fer­ner sind die de­mo­kra­ti­sche Op­po­si­ti­on in Ve­ne­zue­la no­mi­niert und der im Fe­bru­ar er­mor­de­te rus­si­sche Op­po­si­ti­ons­po­li­ti­ker Bo­ris Nem­zow.

kl

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.