Neu­er Chef­arzt am Leis­ner- Kli­ni­kum

Rheinische Post Goch - - KREIS KLEVE – REGIONAL -

Pro­fes­sor Dr. Patrick Ver­reet: An­er­kann­ter Ex­per­te mit Sinn für Men­sch­lich­keit

KREIS KLE­VE (RP) Neu­er Chef­arzt der Kli­nik für All­ge­mein-, Vis­zeral- und spe­zi­el­le Vis­zer­al­chir­ur­gie am Ka­tho­li­schen Karl-Leis­ner-Kli­ni­kum ist Pro­fes­sor Dr. med. Patrick R. Ver­reet. „Mit Pro­fes­sor Ver­reet ha­ben wir ei­nen aus­ge­wie­sen Fach­mann für die kom­ple­xe Or­gan­chir­ur­gie ge­win­nen kön­nen“, freut sich Haupt­ge­schäfts­füh­rer Dr. Pe­ter En­ders.

Ver­reet ver­fügt über 30 Jah­re prak­ti­sche Be­rufs­er­fah­rung und führ­te bis­her mehr als 12.000 Ope­ra­tio­nen ver­ant­wort­lich durch. Nach sei­ner Tä­tig­keit als Ober­arzt an der Chir­ur­gi­schen Kli­nik der Hein­rich-Hei­ne-Uni­ver­si­tät Düsseldorf lei­te­te er als Me­di­zi­ni­scher Di­rek­tor elf Jah­re die Kli­nik für All­ge­mein- und Vis­zer­al­chir­ur­gie am Kli­ni­kum Kre­feld und fünf Jah­re am St.-Bern­hard-Ho­s­pi­tal Kamp-Lint­fort.

Pro­fes­sor Ver­reets Er­fah­rung er­streckt sich auf das ge­sam­te Spek­trum der kom­ple­xen Or­gan­chir­ur­gie. Da­bei bil­den Ein­grif­fe an der Spei­se­röh­re, am Ma­gen, an Le­ber und Bauch­spei­chel­drü­se sei­ne Schwer­punk­te.

Vie­le kom­pli­zier­te und an­spruchs­vol­le Ein­grif­fe mach­ten ihn zu ei­nem ge­such­ten Ex­per­ten gera­de auch bei der Aus­bil­dung der nächs­ten Ge­ne­ra­ti­on von Spit­zen­chir­ur­gen. So war es ihm mög­lich, mit den Ober­ärz­ten Wi­ta­la und Pie­ter­sen zwei er­fah­re­ne Darm­chir­ur­gen aus ei­ge­ner Schu­le in sein neu­es Team ein­zu­bin­den.

Ver­reet be­tei­lig­te sich an ei­ner Viel­zahl von in­ter­na­tio­na­len wis­sen­schaft­li­chen Stu­di­en und ar­bei­te­te bei­spiels­wei­se schon 1992 mit zwei fran­zö­si­schen Kli­ni­ken zum The­ma „Mi­ni­mal­in­va­si­ve Chir­ur- gie“. 1993 forsch­te er in Tokio am na­tio­na­len Krebs­zen­trum und 1994 in Los An­ge­les über die Be­hand­lung von Krebs­er­kran­kun­gen der Spei­se­röh­re und des Ma­gens. Zur De­mons­tra­ti­on mo­der­ner Tech­ni­ken der Le­be­r­ope­ra­ti­on wur­de er mit sei­nem Team an das On­ko­lo­gie­zen­trum Moskau ein­ge­la­den. Sei­ne Vor­trä­ge und wis­sen­schaft­li­chen Ver­öf­fent­li­chun­gen zu die­sen The­men sind zahl­reich, Pro­fes­sor Ver­reet ist auch Au­tor von vier Fach­bü­chern.

„Wir sind si­cher, dass das Kli­ni­kum von der an­er­kann­ten Ex­per­ti­se des neu­en Chef­arz­tes pro­fi­tie­ren wird. Nicht nur sei­ne fach­li­che Kom­pe­tenz, auch sei­ne be­ein­dru­cken­de Men­sch­lich­keit wird Ver­trau­en und Zu­ver­sicht bei un­se­ren Pa­ti­en­ten we­cken“, be­tont Ga­b­rie­le Theis­sen, Re­gio­nal­di­rek­to­rin des Wil­helm-An­ton-Ho­s­pi­tals Goch.

„Ich kom­me mit viel Freu­de und gro­ßem Ta­ten­drang an das Ka­tho­li­sche Karl-Leis­ner-Kli­ni­kum“, so Ver­reet. „Mein ent­schlos­se­ner Ein­satz gilt vor al­lem der Be­hand­lung kom­ple­xer Tu­mor­pro­ble­me – und dies mit be­son­de­rem Blick auf die so wich­ti­gen Fel­der wie Hy­gie­ne, Pa­ti­en­ten­si­cher­heit und die in der Me­di­zin zu sehr ver­nach­läs­sig­te Men­sch­lich­keit.“

FO­TO: PRI­VAT

Ga­b­rie­le Theis­sen und Dr. Pe­ter En­ders neh­men Pro­fes­sor Dr. Patrick Ver­reet in die Mit­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.