Die WM 2006 brach­te ei­nen ho­hen Ge­winn

Rheinische Post Goch - - VORDERSEITE -

Mit Über­tra­gungs­rech­ten und Spon­so­ren­zah­lun­gen kas­sier­te die Fi­fa für die WM 2006 Um­satz­er­lö­se in Hö­he von 3,3 Mil­li­ar­den Eu­ro. Rund die Hälf­te da­von strich sie als Ge­winn ein.

Die ARD und das ZDF hat­ten für die WMÜber­tra­gungs­rech­te 179 Mil­lio­nen Eu­ro be­zahlt. Für die WM 2018 in Russ­land und 2022 in Ka­tar sol­len je­weils rund 220 Mil­lio­nen Eu­ro an die Fi­fa flie­ßen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.