EnBW kauft Leip­zi­ger Ver­sor­ger

Rheinische Post Goch - - WIRTSCHAFT -

LEIPZIG/KARLS­RU­HE (dpa) Deutsch­lands dritt­größ­ter Ener­gie­kon­zern EnBW über­nimmt die Leip­zi­ger Ver­bund­netz Gas AG. Die Karls­ru­her kau­fen dem Ol­den­bur­ger Ver­sor­ger EWE des­sen VNG-An­teil von 74,2 Pro­zent ab, im Ge­gen­zug trennt sich die EnBW von ih­rer 26pro­zen­ti­gen Be­tei­li­gung an EWE. Der Trans­ak­ti­on müs­sen die zu­stän­di­gen Kar­tell­be­hör­den noch zu­stim­men. EWE hat­te im Som­mer sei­ne VNG-Be­tei­li­gung durch die Über­nah­me ei­nes 10,5-Pro­zent-An­teils vom rus­si­schen Ener­gie­rie­sen Gaz­prom auf­ge­stockt. Da­mals hat­te EWE of­fen ge­las­sen, ob VNG ge­hal­ten oder wei­ter­ver­kauft wer­den soll.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.