KAB-Spiel­schar spielt: Der He­xen­hof

Rheinische Post Goch - - GRENZLAND POST -

KLE­VE-MA­TER­BORN (woi) Die KABSpiel­schar Ma­ter­born spielt die bäu­er­li­che Ko­mö­die „Der He­xen­hof“in drei Ak­ten von Jens Ex­ler/ Kai Ex­ler, wel­che im Thea­ter­ver­lag Karl Mahn­ke, Ver­den/Al­ler er­schie­nen ist. Auf ei­nem Bau­ern­hof wäh­rend der 1990er Jah­re pas­sie­ren un­er­klär­li­che Din­ge. Die aber­gläu­bi­sche Haus­häl­te­rin ist über­zeugt, dass der Hof ver­hext ist. Ei­ne Hau­sie­re­rin rät, die He­xe zu ent­lar­ven. Sie lenkt den Ver­dacht auf den Knecht des Bau­ern, der der Haus­häl­te­rin schon lan­ge ein Dorn im Au­ge ist. Da­bei soll der Bau­er zum Ver­kauf des Ho­fes ver­an­lasst wer­den. Denn in Wahr­heit hat sich die Ma­gie­rin mit ei­nem Mak­ler zu­sam­men ge­tan, der den Hof güns­tig er­wer­ben möch­te. Sie denkt so zwei Flie­gen mit ei­ner Klap­pe zu schla­gen. Doch die drei ha­ben die Rech­nung oh­ne den ge­witz­ten Knecht so­wie den Sohn des Bau­ern und sei­ner Ver­lob­ten ge­macht.

Der Vor­ver­kauf der Kar­ten be­ginnt am kom­men­den Mon­tag, 26. Ok­to­ber. Die Vor­ver­kaufs­stel­len sind Pfei­fen­stu­be A. Bosmann (An der Mün­ze 18), Rinke Ra­dio-Fern­se­hen (Em­me­ri­cher Stra­ße 147) und Schuh Win­kels (Kirch­weg 11). Der Ein­tritts­preis be­trägt sie­ben Eu­ro. Die Ver­an­stal­tun­gen fin­den in der Au­la der Se­kun­dar­schu­le, Acker­stra­ße 80, Kle­ve statt: Sams­tag, 21. No­vem­ber, 15 bis 18 Uhr; Sonn­tag, 22. No­vem­ber, 18 bis 21 Uhr; Frei­tag, 27. No­vem­ber, 18 bis 21 Uhr; Sams­tag, 28. No­vem­ber, 15 bis 18 Uhr; Sonn­tag, 29. No­vem­ber, 18 bis 21 Uhr. Wei­te­re In­fos gibt Ed­mund Raadts, Brau­stra­ße 37, Te­le­fon 02821 20402.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.