Deut­sche Bank ent­lässt meh­re­re Spit­zen­ma­na­ger

Rheinische Post Goch - - VORDERSEITE -

FRANK­FURT (RP) Der Um­bau von Deutsch­lands größ­tem Geld­haus nimmt For­men an. Nach ei­ner au­ßer­ge­wöhn­li­chen Sit­zung des Auf­sichts­rats nann­te das Ma­nage­ment der Deut­schen Bank ers­te De­tails. Dem­nach wer­den meh­re­re Spit­zen­ma­na­ger, dar­un­ter Per­so­nal­vor­stand Ste­phan Leith­ner und der lang­jäh­ri­ge Fi­nanz­vor­stand Ste­fan Krau­se, das Un­ter­neh­men bis En­de des Mo­nats ver­las­sen. Der Co-Chef der In­vest­ments­par­te, Co­lin Fan, muss so­gar mit so­for­ti­ger Wir­kung sei­nen Stuhl räu­men. Des­sen Un­ter­neh­mens­be­reich wird zu­dem in zwei neue Ein­hei­ten auf­ge­spal­tet. Au­ßer­dem ver­schlankt Deut­scheBank-Chef John Cryan die Vor­stands­struk­tu­ren, um „die Kom­ple­xi­tät im Ma­nage­ment der Bank zu ver­rin­gern“und da­mit kun­den­freund­li­cher zu wer­den. Das teil­te das Bank­haus ges­tern Nach­mit­tag in ei­ner Mel­dung mit.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.