Kol­ping-Aka­de­mie qua­li­fi­ziert zur Fach­kraft

Rheinische Post Goch - - KREIS KLEVE – REGIONAL -

Pra­xis­na­he Fort­bil­dung zur Neu­aus­rich­tung der sprach­li­chen Bil­dung im Land Nord­rhein-West­fa­len.

KREIS KLE­VE (RP) Die Wei­ter­bil­dung zur „Fach­kraft für all­tags­in­te­grier­te Sprach­bil­dung im Ele­men­tar­be­reich (KA)“sen­si­bi­li­siert Fach­kräf­te für das The­ma Spra­che im päd­ago­gi­schen All­tag.

Sie er­hal­ten ei­nen Über­blick über die Grund­la­gen sprach­li­cher Bil­dung, wer­den in den Be­obach- tungs- und Do­ku­men­ta­ti­ons­ver­fah­ren ge­schult und set­zen sich mit ei­ner dar­an an­schlie­ßen­den all­tags­in­te­grier­ten Sprach­för­de­rung aus­ein­an­der.

Die all­tags­in­te­grier­te Sprach­bil­dung ist ein Schwer­punkt des KiBiZÄn­de­rungs­ge­setz von Au­gust 2014. Zwei Lehr­gän­ge für zwei Re­gio­nen sind ge­plant. In der Re­gi­on Nie­der­rhein fin­det der Lehr­gang der Kol­ping-Aka­de­mie in Ko­ope­ra­ti­on mit der Kis­ters-Stif­tung gGm­bH für Aus- und Wei­ter­bil­dung statt. Er star­tet am Mon­tag, 26. Ok­to­ber, in Kle­ve und er­streckt sich über acht Mo­na­te. In der Re­gi­on Müns­ter­land be­ginnt der Lehr­gang der Kol­ping- Aka­de­mie Müns­ter am Frei­tag, 23. Ok­to­ber, in Müns­ter. Auch er dau­ert acht Mo­na­te.

Ein wich­ti­ger Be­stand­teil die­ses Lehr­gangs ist au­ßer­dem das Hei­del­ber­ger In­ter­ak­ti­ons­trai­ning nach dem Früh­in­ter­ven­ti­ons­zen­trum Hei­del­berg. Da­bei han­delt es sich um ein Fort­bil­dungs­kon­zept zur all- tags­in­te­grier­ten Sprach­för­de­rung ein- und mehr­spra­chi­ger Kin­der.

Wei­ter­füh­ren­de In­for­ma­tio­nen für al­le In­ter­es­sier­ten gibt es bei der Kol­ping-Aka­de­mie, Te­le­fon 02541 803473, E-Mail: aka­de­mie@kol­ping­ms.de oder, aber auch im In­ter­net un­ter www.aka­de­mie.kol­ping­ms.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.