Min­des­tens vier To­te durch Tai­fun „Kop­pu“

Rheinische Post Goch - - PANORAMA -

MA­NI­LA (dpa) Tai­fun „Kop­pu“hat mit Dau­er­re­gen und peit­schen­den Win­den auf den Phil­ip­pi­nen Über­schwem­mun­gen und Erd­rut­sche aus­ge­löst. Min­des­tens vier Men­schen ka­men ums Le­ben, wie die Be­hör­de für Ka­ta­stro­phen­schutz be­rich­te­te. Zwei er­tran­ken, ei­ner er­litt ei­nen Strom­schlag und ein wei­te­rer wur­de von ei­nem Baum er­schla­gen. Mehr als 16.000 Men­schen flüch­te­ten vor dem Un­wet­ter, Tau­sen­de Fa­mi­li­en harr­ten in Not­un­ter­künf­ten aus. „Ei­ni­ge Flüsse sind über die Ufer ge­tre­ten und meh­re­re Stra­ßen und Brücken sind auf­grund von Erd­rut­schen und Über­schwem­mun­gen nicht mehr pas­sier­bar“, sag­te der Di­rek­tor der Ka­ta­stro­phen­schutz­be­hör­de. Be­trof­fen sei­en min­des­tens 15 Stra­ßen und zehn Brücken. Men­schen wa­te­ten teils bis zur Brust im Was­ser durch über­schwemm­te Stra­ßen, wie Fern­seh­sen­der zeig­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.