29-Jäh­ri­ger nach Atta­cke in Job­cen­ter vor Ge­richt

Rheinische Post Goch - - PANORAMA -

ANS­BACH (dpa) Weil er im Job­cen­ter von Ro­then­burg ob der Tau­ber ei­nen Psy­cho­lo­gen er­sto­chen ha­ben soll, steht ein 29-Jäh­ri­ger vor Ge­richt. Die Staats­an­walt­schaft im frän­ki­schen Ans­bach wirft ihm Mord vor. Der Mann gilt als psy­chisch krank. Nach Ver­le­sung der An­kla­ge schloss das Ans­ba­cher Land­ge­richt ges­tern die Öf­fent­lich­keit zeit­wei­se von der Ver­hand­lung aus. Das Land­ge­richt be­grün­de­te dies mit De­tails zum Ge­sund­heits­zu­stand des An­ge­klag­ten. Die Kam­mer muss un­ter an­de­rem ent­schei­den, ob der Mann ei­ne Haft­stra­fe be­kommt oder in ei­ne psych­ia­tri­sche Ein­rich­tung ein­ge­wie­sen wird.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.