Noch Fra­gen an den Arzt?

Rheinische Post Goch - - KULTUR - E-Mail-Adres­se für Ih­re Fra­gen: gut­le­ben@rhei­ni­sche-post.de Bit­te ver­ges­sen Sie nicht Ih­ren Na­men, Ihr Al­ter und Ih­ren Wohn­ort. Wich­ti­ger Hin­weis: In der Ant­wort wird Ihr Na­me nicht ge­nannt. Ein­sen­de­schluss: Don­ners­tag, 22. Ok­to­ber.

Vie­le Pa­ti­en­ten ha­ben das Ge­fühl, dass ih­re me­di­zi­ni­schen Fra­gen nicht aus­rei­chend be­ant­wor­tet

wer­den. Vier Ex­per­ten ge­ben Ih­nen Ant­wort.

(RP) Mehr als die Hälf­te der Pa­ti­en­ten in Deutsch­land möch­te noch stär­ker in die Ent­schei­dung für ih­re The­ra­pie ein­be­zo­gen wer­den. Die Chan­ce da­zu ha­ben die meis­ten aber noch nie be­kom­men. Das er­gab ei­ne Um­fra­ge der Ber­tels­mann Stif­tung und der Bar­mer GEK. An­de­re wür­den ger­ne be­stimm­te Fra­gen an ih­ren Arzt rich­ten, fürch­ten aber, sich da­bei bloß­zu­stel­len. Des­halb nimmt un­ser Me­di­zin­re­dak­teur Wolf­ram Go­ertz vier Ex­per­ten für Sie ins Kreuz­ver­hör. Band­schei­be Hans-Jo­sef Röm­gens, Ober­arzt der Kli­nik für Or­tho­pä­die und Un­fall­chir­ur­gie an den Kli­ni­ken Ma­ria Hilf in Mön­chen­glad­bach, be­ant­wor­tet al­le Fra­gen rund um das The­ma Rü­cken­schmer­zen, spe­zi­ell Band­schei­be. Reiz­darm Mat­thi­as Wen­ning, Chef­arzt der Kli­nik für In­ne­re Me­di­zin am Mar­ti­nus-Kran­ken­haus in Düsseldorf, wird sich Fra­gen zum Reiz­darm-Syn­drom stel­len. Kopf­schmer­zen Chris­ti­an Fran­ken, Phar­ma­zie-Pro­fes­sor und Chef-Apo­the­ker von Doc Mor­ris, spricht über Kopf­schmer­zen und re­zept­freie Schmerz­mit­tel wie Par­acet­amol – und über die Ne­ben­wir­kun­gen. Na­sen­ne­ben­höh­len Der letz­te Ex­per­te im Bun­de ist Pe­ter Löh­mer, nie­der­ge­las­se­ner Fach­arzt für Hals-, Na­sen- und Oh­ren­heil­kun­de in Mön­chen­glad­bach. Er bie­tet Ant­wor­ten zum The­ma Ne­ben­höh­len­ent­zün­dung und Win­ter­krank­hei­ten im All­ge­mei­nen.

Schi­cken Sie uns al­le Ih­re Fra­gen per E-Mail. Die Ant­wor­ten un­se­rer Ex­per­ten be­kom­men Sie ab dem 3. No­vem­ber auf die­ser Gut-le­ben-Sei­te.

In­fo

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.