Ma­ria Cal­las - die ewi­ge Pri­ma­don­na

Rheinische Post Goch - - LOKALE KULTUR -

KLE­VE (RP) Die grie­chi­sche So­pra­nis­tin Ma­ria Cal­las (1923-1977) wird am Frei­tag, 23. Ok­to­ber 2015, um 19.30 Uhr Mit­tel­punkt ei­nes mu­si­ka­li­schen The­men­abends sein. Prof. Sa­bi­ne Sonn­tag aus Han­no­ver wird über die er­staun­li­che Kar­rie­re der Operndi­va be­rich­ten, die 43 voll­stän­di­gen Par­ti­en so­wie Ari­en aus 34 wei­te­ren Opern be­herrsch­te. In dem Mul­ti­me­di­a­vor­trag geht es nicht nur um Ge­s­angs­tech­nik son­dern auch um die „Uns­terb­lich­keit“der Pri­ma­don­na. Das Co­mi­ta­to Dan­te Ali­ghie­ri Kle­ve lädt ins Kol­ping­haus Kle­ve ein, um mehr über den My­thos Cal­las zu er­fah­ren (Ein­tritt 5 Eu­ro).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.