Wy­ler hat jetzt ei­nen neu­en Kö­nig

Rheinische Post Goch - - ZUHAUSE IN KRANENBURG -

St. Jo­han­nes Schüt­zen­bru­der­schaft: Eric Ou­dendei­jk re­giert im Dorf / Aus­zeich­nun­gen und Eh­run­gen.

KRANENBURG-WY­LER (RP) Auf dem Schüt­zen­fest im klei­nen Grenz­dorf wur­de Eric Ou­dendei­jk neu­er Schüt­zen­kö­nig der St. Jo­han­nes Schüt­zen­bru­der­schaft Wy­ler La­ge­wald. Nach ei­nem span­nen­den Wett­kampf, an dem 94 Schüt­zen teil­nah­men, ge­lang es ihm un­ter fünf an­de­ren Mit­be­wer­bern, mit dem 319 Schuss den Rumpf von der Stan­ge zu ho­len.

Er re­giert nun ge­mein­sam mit sei­ner Kö­ni­gin Joice für ein Jahr die Schüt­zen aus Wy­ler.

Die rest­li­chen Tei­le des Vo­gels hol­ten sich, Kopf: Andre­as van de Loo, l.Flü­gel: He­mi Schoofs, r. Flü­gel: Theo Hend­ricks und den Schwanz si­cher­te sich Swen­ja Pou­wels.

Auch wur­den in die­sem Jahr wie­der Aus­zeich­nun­gen und Eh­run­gen vor­ge­nom­men.

Für 25 Jah­re in der Bru­der­schaft wur­de Eric Gies­bers aus­ge­zeich­net. Für 40 Jah­re Theo Eu­wens und für 50 Jah­re Hel­mut Ver­hoeven und An­ton Janssen.

Für be­son­de­re Ver­diens­te in der Bru­der­schaft er­hiel­ten aus der Hand des Pas­tor Chris­toph Schol­ten, Andre­as van de Loo das gol­de­ne Fah­nen­schwen­ker­ab­zei­chen. Die Schüt­zen­brü­der Nor­bert Krop­mann, Tho­mas van der Poll und Jo­han­nes Ha­ge­mann wur­den mit dem sil­ber­nen Ver­dienst­kreuz aus­ge­zeich­net. Zum Ab­schluss wur­den acht neue Mit­glie­der nach al­ter Sit­te „un­ter die Fah­ne ge­dreht“und ganz im Sin­ne von Glau­be Sit­te Hei­mat in die Bru­der­schaft auf­ge­nom­men.

FOTO: PRI­VAT

Schüt­zen­kö­nig Eric Ou­dendei­jk mit Kö­ni­gin Joice.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.