SPD dis­ku­tiert über die Flücht­lings­ar­beit im Kreis

Rheinische Post Goch - - KREIS KLEVE – REGIONAL -

KREIS KLE­VE (RP) Kaum ei­ne Auf­ga­be stellt Bund, Län­der, Krei­se und Kom­mu­nen der­zeit vor grö­ße­re Her­aus­for­de­run­gen als die Flücht­lings­po­li­tik. Die SPD-Kreis­tags­frak­ti­on Kle­ve hat, wie be­rich­tet, in den ver­gan­ge­nen Mo­na­ten im­mer wie­der ein Kom­mu­na­les In­te­gra­ti­ons­zen­trum im Kreis Kle­ve ge­for­dert. Zu­letzt ha­ben sich die Ge­nos­sen für ei­nen „Run­den Tisch zur Flücht­lings­ar­beit“ein­ge­setzt.

„Wir fin­den es rich­tig und wich­tig, in die­sem Zu­sam­men­hang über die La­ge in den Städ­ten und Ge­mein­den im Kreis Kle­ve zu dis­ku­tie­ren“, so die SPD in ei­ner Pres­se­mit­tei­lung. Nur wenn die Kom­mu­nen in der La­ge sei­en, die Men­schen, die aus un­ter­schied­li­chen Grün­den nach Deutsch­land kom­men, best­mög­lich auf­zu­neh­men, könn­ten so­zia­le Kon­flik­te ver­hin­dert und zi­vil­ge­sell­schaft­li­che Un­ter­stüt­zung ge­si­chert wer­den. „Im Rah­men der SPD-Ver­an­stal­tungs­rei­he ,Der sprin­gen­de Punkt – The­men, die be­we­gen’ sind al­le Bür­ger ein­ge­la­den, mit uns und Ex­per­ten auf dem Po­di­um über die Flücht­lings­ar­beit im Kreis Kle­ve zu dis­ku­tie­ren“, er­klärt Jür­gen Fran­ken, Vor­sit­zen­der der SPD-Kreis­tags­frak­ti­on.

Die Ver­an­stal­tung „Flücht­lings­ar­beit – Her­aus­for­de­run­gen und Lö­sungs­an­sät­ze für den Kreis Kle­ve“fin­det am Mon­tag, 26. Ok­to­ber, in der Zeit von 18 bis 20.30 Uhr im Keve­lae­rer Kon­zert- und Büh­nen­haus statt.

FOTO: PRI­VAT

Jür­gen Fran­ken, Vor­sit­zen­der der SPDK­reis­tags­frak­ti­on.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.