Ma­na­ger Rös­ler in Leeds ent­las­sen

Rheinische Post Goch - - SPORT -

LEEDS (sid) Mas­si­mo Cel­li­no hat er­neut zu­ge­schla­gen. „Ich möch­te Uwe für sei­nen Ein­satz und sei­ne Hin­ga­be dan­ken“, sag­te der Ge­schäfts­füh­rer von Leeds Uni­ted nach der Tren­nung von Rös­ler. „Er war un­glaub­lich pro­fes­sio­nell. Un­glück­li­cher­wei­se sind die Er­geb­nis­se aus­ge­blie­ben.“Der ehe­ma­li­ge DDR-Aus­wahl­spie­ler hielt beim eng­li­schen Zweit­li­gis­ten, der mit nur zwei Sie­gen aus elf Spie­len 18. in der 24 Teams um­fas­sen­den Li­ga ist, nur fünf Mo­na­te als Te­am­ma­na­ger durch. Cel­li­no, seit April 2014 im Amt, hat nun fünf Trai­ner be­ur­laubt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.