Ger­m­anwings-Flug Num­mer 4U9525

Rheinische Post Goch - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

To­des­op­fer Bei dem Ab­sturz der Ger­m­anwings-Ma­schi­ne am 24. März 2015 in den fran­zö­si­schen Al­pen ka­men al­le 150 Men­schen an Bord ums Le­ben. Die meis­ten Op­fer in dem Flug­zeug auf dem Weg von Bar­ce­lo­na nach Düsseldorf stamm­ten aus Deutsch­land. In dem Flug­zeug hat­ten 16 Schü­ler und zwei Leh­re­rin­nen des Gym­na­si­ums in Hal­tern ge­ses­sen. Ur­sa­che Die fran­zö­si­schen Er­mitt­ler ge­hen da­von aus, dass der Co­pi­lot Andre­as Lu­bitz die Ma­schi­ne vor­sätz­lich in ei­ne Fels­wand in den Al­pen steu­er­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.