Neu­es Da­men-Mo­de­haus er­öff­net in der In­nen­stadt

Rheinische Post Goch - - LOKALE WIRTSCHAFT - VON MAR­CEL ROMAHN

Die Fir­ma „Best­sel­ler“ex­pan­diert an den Nie­der­rhein.

KLE­VE Ei­ne wei­te­re Lü­cke im Einzelhandel der Kle­ver In­nen­stadt wird bald ge­schlos­sen. An der Gro­ßen Stra­ße wur­de der al­te Nach­kriegs­bau ne­ben der „H&M“-Nie­der­las­sung kom­plett um­ge­baut. Ab No­vem­ber er­öff­net in dem neu ent­stan­de­nen, mo­der­nen Ge­bäu­de ein Ge­schäft für Da­men­be­klei­dung.

Bis auf die seit­li­chen Gie­bel­wän­de und ei­ni­ge tra­gen­de Ele­men­te ist von dem Alt­bau nichts mehr üb­rig ge­blie­ben. Der Ge­ne­ral­un­ter­neh­mer „Repp­co“, der für die Pla­nung und Um­set­zung des Neu­baus zu­stän­dig war, hat dort ein zwei Stock­wer­ke ho­hes Ge­schäfts­haus hoch­ge­zo­gen, dass durch ei­ne Glas­fas­sa­de mög­lichst viel Ta­ges­licht in den rund 280 Qua­drat­me­ter gro­ßen Ver­kaufs­raum her­ein­las­sen soll. „Der Neu­bau ist sehr mo­dern, fügt sich je­doch gut in das Fas­sa­den­bild der Ein­kaufs­stra­ße ein“, sagt Ar­chi­tekt Tho­mas Eu­wens. „Das In­ne­re bie­tet den Kun­den durch die trans­pa­ren­te Fas­sa­de und den Blick nach drau­ßen ei­nen tol­len Rau­mein­druck.“In der ver­gan­ge­nen Wo­che hat Eu­wens’ Bü­ro den Um­bau ab­ge­schlos­sen und das Ge­schäft an den künf­ti­gen Betreiber, das Mo­de­un­ter­neh­men „Best­sel­ler“über­ge­ben – mit rund 6000 Fi­lia­len ei­ner der größ­ten eu­ro­päi­schen Bran­chen­ver­tre­ter. Zur Zeit wird der La­den ein­ge­rich­tet und letz­te Mal­ar­bei­ten durch­ge­führt.

Zu­künf­tig wird das dä­ni­sche Un­ter­neh­men in dem Ge­schäft Ober­be­klei­dung der Mar­ke „On­ly“ver­kau­fen. Ziel­grup­pe: Da­men im Al­ter von 18 bis 60 Jah­ren. „Im Zu­ge un­se­rer Mar­ken­ex­pan­si­on ist Kle­ve der nächs­te Schritt“, sagt „Best­sel­ler“Ge­biets­lei­te­rin Sa­rah Nie­werth. „Es wird das ein­zi­ge Ge­schäft die­ser Art in der Re­gi­on sein.“

RP-FO­TO: GOTT­FRIED EVERS

An­fang No­vem­ber wird die Fir­ma „Best­sel­ler“in der In­nen­stadt ei­ne neue Fi­lia­le er­öff­nen – bis­lang die ein­zi­ge am Nie­der­rhein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.