Neu­er patzt bei Bay­ern-Nie­der­la­ge in Lon­don

Rheinische Post Goch - - SPORT -

LON­DON (sid) Erst über­ra­gend, dann un­ter­ir­disch: Ein schwe­rer Pat­zer von Welt­meis­ter-Tor­hü­ter Ma­nu­el Neu­er hat Bay­ern München die ers­te Sai­son­nie­der­la­ge zu­ge­fügt. Der deut­sche Re­kord­meis­ter ver­lor beim FC Ar­senal in der Cham­pi­ons Le­ague mit 0:2 und ver­pass­te da­mit den 13. Sieg im 13. Pflicht­spiel – da­bei hat­te Neu­er die wa­cke­li­gen Münch­ner mit ei­ner Welt­klas­se­pa­ra­de für die Jah­res­rück­bli­cke in der ers­ten Halb­zeit noch vor dem Rück­stand be­wahrt.

In der 77. Mi­nu­te se­gel­te der Na­tio­nal­tor­hü­ter je­doch un­ter ei­ner Frei­stoß­flan­ke hin­durch und ser­vier­te Oli­vier Gi­roud da­mit den Füh­rungs­tref­fer. Me­sut Özil mar­kier­te in der vier­ten Mi­nu­te der Nach­spiel­zeit das zwei­te Tor. Zwar blei­ben die Bay­ern Spit­zen­rei­ter der Grup­pe F, sie ver­pass­ten je­doch auf dem Weg ins Ach­tel­fi­na­le ei­ne Vor­ent­schei­dung.

Die Gun­ners mit den Welt­meis­tern Me­sut Özil und Per Mer­te­sacker kön­nen da­ge­gen nach zwei über­ra­schen­den Auf­takt­plei­ten in der Kö­nigs­klas­se wie­der Hoff­nung schöp­fen. Der Druck vor dem Rück­spiel in München ist aber im­mer noch ge­hö­rig. Ar­senal ist bis­lang noch nie in der Grup­pen­pha­se ge­schei­tert.

Die Bay­ern be­gan­nen vor 59.824 Zu­schau­ern mit dem Bun­des­li­gaStart­re­kord von neun Sie­gen im Rü­cken selbst­si­cher, hat­ten dann aber erst ein­mal Glück, nicht schon früh in Rück­stand zu ge­ra­ten. Selbst hat­ten sie aber auch ei­ni­ge Ge­le­gen­hei- ten das 1:0 zu er­zie­len, doch Petr Cech im Ar­senal-Tor hielt mehr­fach her­vor­ra­gend.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.