Me­wes spricht von Gier nach Punk­ten

Rheinische Post Goch - - SPORT LOKAL - VON HANS-GERD SCHOUTEN

Fuß­ball-Ober­li­ga: Der SV Hön­ne­pel-Nie­der­mörm­ter er­war­tet heu­te Abend um 19.30 Uhr an der Düf­fels­müh­le den ak­tu­el­len Spit­zen­rei­ter TSV Meer­busch. Trai­ner Ge­org Me­wes ist von ei­ner re­el­len Sieg­chan­ce über­zeugt.

Nun ist er al­so da, der ers­te Punkt­spiel­sieg für den SV Hön­ne­pel-Nie­der­mörm­ter-Nie­der­mörm­ter. Im elf­ten An­lauf ge­lang end­lich der ers­te drei­fa­che Punkt­ge­winn, an der hei­mi­schen Düf­fels­müh­le wur­de der SC Düsseldorf-West nach ei­nem 0:2-Rück­stand mit 5:2 ge­schla­gen. Nicht nur al­le Ak­teu­re wa­ren nach Spiel­schluss in der Ka­bi­ne be­geis­tert, son­dern na­tür­lich auch Trai­ner Ge­org Me­wes: „Es herrsch­te ei­ne lo­cke­re Stim­mung, weil uns ein Be­frei­ungs­schlag ge­lun­gen war. Die­ser Sieg soll­te der Mann­schaft ei­nen ge­wal­ti­gen Schub ge­ben. Al­le ha­ben ge­se­hen, dass sie es kön­nen.“

Be­reits heu­te Abend um 19.30 Uhr müs­sen die Schwarz-Gel­ben be­wei­sen, dass der Er­folg ge­gen die Lan­des­haupt­städ­ter kei­ne Ein­tags­flie­ge war. Zu Gast ist der noch un­ge­schla­ge­ne neue Ta­bel­len­füh­rer TSV Meer­busch, der vor dem Wup­per­ta­ler SV an der Spit­ze thront.

Meer­busch hat ei­nen be­mer­kens­wer­ten Sai­son­start hin­ge­legt, sie­ben Sie­ge ge­lan­det und vier­mal un­ent­schie­den ge­spielt. Aus­wärts lang­te es am ers­ten Spiel­tag beim Neu­ling TV Kal­kum-Witt­la­er zwar nur zu ei­nem 2:2-Re­mis, die fol­gen­den Spie­le auf frem­den Plät­zen wur­den beim MSV Duis­burg U23, bei Tu­RU Düsseldorf und dem 1. FC Mön­chen­glad­bach je­weils mit 1:0 ge­won­nen. Am Sonn­tag ließ man die U23 des SC Rot-Weiß Ober­hau­sen mit 4:2 ab­blit­zen.

Zu­rück zum SV Hö.-Nie.: Der hat sich mit dem ers­ten Sai­son­sieg et­was Luft ver­schaf­fen kön­nen, doch der Weg zum ret­ten­den 15. Ta­bel­len­platz ist noch weit. Im­mer­hin ha­ben die Me­wes-Man­nen die „Ro­te La­ter­ne“an Ober­hau­sen ab­ge­ben kön­nen. Der Coach zeig­te sich am Sonn­tag zu­frie­den mit der Vor­stel­lung sei­ner Schütz­lin­ge, die sich auch von ei­nem Zwei-To­re-Rück­stand nicht be­ir­ren lie­ßen, bis zum Halb­zeit­pfiff den Aus­gleich schaff­ten und in den zwei­ten 45 Mi­nu­ten

RP-FO­TO: EVE

Sze­ne aus dem Spiel des SV Hön­ne­pel-Nie­der­mörm­ter ge­gen den SC Düsseldorf-West. Gäs­te-Tor­wart Fa­bi­an Koch be­kommt die Fäus­te ge­ra­de noch vor Da­ni­el Boldt (2.v.l.) an den Ball. Im Vor­der­grund mit der Num­mer 15 Do­mi­nik Bo­rutz­ki.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.