Tur­nier­se­rie bei Hol­ger Het­zel geht heu­te wei­ter

Rheinische Post Goch - - SPORT LOKAL -

(sd) Nach der ge­lun­ge­nen Pre­mie­re im ver­gan­ge­nen Jahr rich­tet Na­tio­nen­preis­rei­ter Hol­ger Het­zel auch in die­sem Jahr ei­ne Win­ter-Tur­nier­se­rie aus, die heu­te ih­ren Auf­takt nimmt. Von Ok­to­ber bis März ver­an­stal­tet der rheinische Lan­des­trai­ner in sei­nem Tur­nier- und Aus­bil­dungs­stall an der Busch­stra­ße in Goch ein­mal im Mo­nat ein Spring­tur­nier bei al­ler­bes­ten Be­din­gun­gen. „Die Re­so­nanz der Pre­mie­ren­ver­an­stal­tung war groß­ar­tig“, mein­te Het­zel, der sich des­halb ger­ne für ei­ne zwei­te Auf­la­ge ent­schie­den hat. Denn die An­zahl der qua­li­täts­vol­len Hal­len­spring­tur­nie­re wer­de im­mer ge­rin­ger, was ein wei­te­rer Grund für ihn und sein agi­les Team ge­we­sen sei, die als fan­tas­tisch be­zeich­ne­ten Mög­lich­kei­ten der Pfalz­dor­fer Reit­an­la­ge zu nut­zen.

Was das Prü­fungs­an­ge­bot der ein­tä­gi­gen Spring­tur­nie­re an­be­langt, so reicht die­ses von Spring­pfer­de­prü­fun­gen der Klas­se A** bis M* bis zu Spring­prü­fun­gen der schwe­ren Klas­se, wo­bei die Tur­nie­re als ganz nor­ma­le Pfer­de­leis­tungs­schau (PLS) mit den ge­wohn­ten Nen­nund Ge­winn­gel­dern aus­ge­schrie­ben sind. Als Par­cour­s­chef wird in Pfalzdorf Pe­ter Schu­ma­cher, der be­reits auf di­ver­sen in­ter­na­tio­na­len Tur­nie­ren für die Er­stel­lung der Hin­der­nis­se ver­ant­wort­lich zeich­ne­te, fun­gie­ren. Start­be­rech­tigt sind al­le Mit­glie­der des C/D-Ka­ders und die Per­spek­tiv­rei­ter des Rhein­lands mit be­son­de­rer Start­ge­neh­mi­gung ih­res Ver­ban­des. Zu­dem sind Mit­glie­der der ver­an­stal­ten­den Reit­sport­ge­mein­schaft Nie­der­rhein und ei­ni­ge persönlich ein­ge­la­de­ne Rei­ter bei die­ser at­trak­ti­ven Tur­nier­se­rie start­be­rech­tigt. Ein­tritt: Der Be­such der Ver­an­stal­tun­gen ist kos­ten­frei. Tur­nier­ter­mi­ne: Je­weils mitt­wochs am 21. Ok­to­ber, 18. No­vem­ber, 16. De­zem­ber, 20. Ja­nu­ar und 17. Fe­bru­ar. Die Ab­schluss­ver­an­stal­tung ist für den kom­men­den März ge­plant, ein ge­nau­er Ter­min steht noch nicht fest. An­fra­gen be­züg­lich ei­ner Teil­nah­me sind zu rich­ten an Te­le­fon 02823 18524 oder EMail an info@hol­ger-het­zel.de.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.