Bahn lässt bald wie­der mehr Fern­zü­ge rol­len

Rheinische Post Goch - - GESELLSCHAFT -

MÜL­HEIM/RUHR (dpa) Trotz des ab­ge­brann­ten Stell­werks in Mül­heim an der Ruhr will die Bahn ab kom­men­der Wo­che wie­der mehr Fern­zü­ge auf die Stre­cke zwi­schen Es­sen und Duis­burg brin­gen. Von Mon­tag an soll un­ter an­de­rem die ICE-Li­nie 41 (München – Dortmund) auf ih­rem nor­ma­len Weg ver­keh­ren, so das Un­ter­neh­men. Auch für den Re­gio­nal­ver­kehr ver­spricht die Bahn Ver­bes­se­run­gen: So soll der RE 6 (Min­den – Düsseldorf) wie­der auf sei­ner üb­li­chen Stre­cke un­ter­wegs sein. Rei­sen­de und Pend­ler müs­sen sich je­doch wei­ter auf Ver­spä­tun­gen und Zu­g­aus­fäl­le ein­stel­len, bis das Stell­werk wie­der voll ein­satz­fä­hig sein wird. Da­mit rech­net die Bahn der­zeit erst für März 2016.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.