LINKS AUSSEN

Rheinische Post Goch - - VORDERSEITE -

Schon beim Wort Hal­lo­ween über­kommt vie­le Men­schen ja das Gru­seln. Schließ­lich ist das Kür­bis­fest mit sei­nen we­nig höf­li­chen Na­sch­werk-Ein­trei­be­me­tho­den ein Im­port aus den Staa­ten. Und dar­um bei Al­ler­hei­li­gen-Pu­ris­ten nicht gern ge­se­hen. Zu­mal „Sü­ßes oder Sau­res?“den Bür­gern kei­ne wirk­li­che Wahl­al­ter­na­ti­ve bie­tet. In die­sem Jahr könn­te es aber tat­säch­lich gru­se­lig wer­den, denn am 31. Ok­to­ber fliegt ein 400 Me­ter gro­ßer As­te­ro­id, ein Fels­bro­cken aus der Zeit der Pla­ne­ten­ent­ste­hung, sehr na­he an der Er­de vor­bei. Al­so, für kos­mi­sche Ver­hält­nis­se. Selbst in den hei­kels­ten Mo­men­ten wer­den im­mer noch 480.000 Ki­lo­me­ter zwi­schen ihm und der Er­de lie­gen. Nie­mand muss al­so die Rü­be ein­zie­hen. dok

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.