„Ho­ge­sa“-Kund­ge­bung wird nach Deutz ver­legt

Rheinische Post Goch - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

KÖLN (epd) Die rechts­ex­tre­mis­ti­sche „Ho­ge­sa“-Kund­ge­bung am Sonn­tag in Köln soll nicht in der In­nen­stadt, son­dern ne­ben dem Mes­se­ge­län­de in Deutz statt­fin­den. Den neu­en Ver­an­stal­tungs­ort leg­te die Köl­ner Po­li­zei fest. Die Ver­an­stal­ter hät­ten ge­gen die­se Auf­la­ge be­reits Kla­ge beim Ver­wal­tungs­ge­richt ein­ge­reicht. Die De­mons­tra­ti­on un­ter dem Mot­to „Köln 2.0 – fried­lich und ge­walt­frei ge­gen den is­la­mi­schen Ex­tre­mis­mus“soll­te ur­sprüng­lich am Haupt­bahn­hof statt­fin­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.