Ge­sell­schaft­li­cher Wer­te­kon­sens

Rheinische Post Goch - - POLITIK -

Ein­füh­rung Der Be­griff „Leit­kul­tur“ver­sucht, ei­nen ge­sell­schaft­li­chen Wer­te­kon­sens zu be­schrei­ben. Ein­ge­führt wur­de er von dem deut­schen Po­li­tik­wis­sen­schaft­ler sy­ri­scher Her­kunft Bas­sam Ti­bi. Seit 2000 hat der Be­griff sei­nen Platz in der De­bat­te um Zu­wan­de­rung. Ver­wen­dung Seit 2007 steht „Leit­kul­tur“auch im CDU-Grund­satz­pro­gramm. Dar­in heißt es, den Bo­den der deut­schen Leit­kul­tur bil­de­ten „Leis­tungs- und Ver­ant­wor­tungs­be­reit­schaft, An­er­ken­nung der ver­bind­li­chen kul­tu­rel­len Grund­la­gen, der Wer­te, die un­se­rer Ge­schich­te ent­stam­men und in un­ser Grund­ge­setz ein­ge­gan­gen sind“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.