Hand-Tor: Kei­ne Stra­fe für Le­on Andrea­sen

Rheinische Post Goch - - SPORT -

FRANK­FURT/MAIN (sid) Kei­ne Stra­fe für Le­on Andrea­sen: Der Kon­troll­aus­schuss des DFB hat das Er­mitt­lungs­ver­fah­ren ge­gen den Dä­nen von Bun­des­li­gist Han­no­ver 96 nach des­sen Hand-Tor ge­gen den 1. FC Köln ein­ge­stellt. „Im End­ef­fekt hat der Schieds­rich­ter ei­ne Tat­sa­chen­ent­schei­dung ge­trof­fen. Ei­ne Be­stra­fung des Spie­lers wä­re un­se­rer Ein­schät­zung nach nur dann mög­lich ge­we­sen, wenn Herr Andrea­sen auf ei­ne Be­fra­gung durch den Schieds­rich­ter wahr­heits­wid­rig ge­ant­wor­tet hät­te. Dies ist nicht der Fall“, sag­te An­ton Nach­rei­ner, Vor­sit­zen­der des Kon­troll­aus­schus­ses.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.