Mer­kur-Heim­spiel in Em­me­rich

Rheinische Post Goch - - SPORT LOKAL -

(ni­heg) Am Sonn­tag tre­ten die Be­zirks­li­ga-Hand­bal­le­rin­nen vom VfL Mer­kur Kle­ve ge­gen TuS Xan­ten an. Das ver­meint­li­che Heim­spiel wird da­bei je­doch auf neu­tra­ler Plat­te aus­ge­tra­gen: Auf­grund der sich mo­men­tan schwie­rig gestal­ten­den Hal­len­si­tua­ti­on fin­det das drit­te Sai­son­spiel in der Hal­le der Städ­ti­schen Re­al­schu­le Em­me­rich statt, An­wurf ist um 11.30 Uhr.

Da­bei gilt es für die Mer­kur-Da­men zu­nächst um die Ver­ar­bei­tung der Der­by­nie­der­la­ge aus dem Po­kal ge­gen Uedem, als es ei­ne deut­li­che 28:19-Nie­der­la­ge gab. „Ge­gen Uedem hat­ten wir ei­nen ra­ben­schwar­zen Tag. Dies ha­ben wir jetzt aber weg­ge­steckt und ge­hen hoch­mo­ti­viert ins nächs­te Der­by“, sagt Mer­kur-Trai­ne­rin Mo­ni­ka Reint­jes-En­ge­len, die zu­letzt erst­mals im Trai­ning auf den kom­plet­ten Ka­der zu­rück­grei­fen konn­te. Ge­gen das jun­ge Team aus Xan­ten geht es Reint­jes-En­ge­len vor al­lem dar­um, kör­per­lich von der ers­ten Se­kun­de an prä­sent zu sein. Da­bei soll, wie in den ers­ten Spie­len auch schon, die sta­bi­le De­fen­siv­leis­tung als Grund­la­ge für den Er­folg die­nen.

Die Xan­te­ner Hand­bal­le­rin­nen sind mit zwei Sie­gen und ei­ner Nie­der­la­ge, die es im letz­ten Spiel ge­gen den SV Schermbeck gab (23:25), gut in die Sai­son ge­kom­men. Mit ei­nem Sieg wür­den die Kle­ver Da­men am TuS vor­bei­zie­hen und in die obe­re Ta­bel­len­hälf­te zu­rück­keh­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.