UM­WELT­SCHUTZ

Rheinische Post Goch - - WIRTSCHAFT -

BERLIN (dpa) In Deutsch­land soll es künf­tig kei­ne kos­ten­lo­sen Plas­tik­tü­ten an La­den­the­ken mehr ge­ben. Das sieht ein Ver­ein­ba­rungs­ent­wurf vor, den der Deut­sche Han­dels­ver­band (HDE) in den ver­gan­ge­nen Ta­gen dem Bun­des­um­welt­mi­nis­te­ri­um vor­ge­legt hat. Die Ein­zel­händ­ler sol­len dem­nach in­di­vi­du­ell „ei­nen an­ge­mes­se­nen Be­trag“für die Tü­ten fest­le­gen, be­rich­te­te die „Süd­deut­sche Zei­tung“. Ein HDE-Spre­cher be­stä­tig­te die­sen Plan. Von der Re­ge­lung aus­ge­nom­men sein sol­len die so­ge­nann­ten Hemd­chen­tü­ten für Obst und Ge­mü­se im Su­per­markt. Mit der Ab­schaf­fung soll ei­ne EU-Richt­li­nie um­ge­setzt wer­den. Die­se sieht vor, den Ver­brauch an han­dels­üb­li­chen Plas­tik­tü­ten in Eu­ro­pa bis En­de 2025 auf 40 pro Kopf zu re­du­zie­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.