Gis­dol droht nach 0:1 ge­gen HSV das Aus

Rheinische Post Goch - - SPORT -

SINSHEIM (sid) Die „TSG Ner­ven­bün­del“hat ih­ren an­ge­zähl­ten Trai­ner trotz Treue­schwur hän­gen las­sen – Mar­kus Gis­dol steht nach ei­ner neu­er­li­chen völ­lig miss­ra­te­nen Vor­stel­lung sei­ner Schütz­lin­ge vor dem Aus bei 1899 Hof­fen­heim: Die Kraich­gau­er ver­lo­ren zum Auf­takt des 10. Spiel­tags der Fuß­ball-Bun­des­li­ga 0:1 (0:0) ge­gen den Ham­bur­ger SV und und ste­hen mit le­dig­lich sechs Punk­ten so schlecht wie noch nie zu die­sem Zeit­punkt ei­ner Sai- son da. Den Sieg­tref­fer für den HSV er­ziel­te Pier­re-Mi­chel La­sog­ga in der 88. Mi­nu­te.

Vor der Par­tie gab es Be­rich­te über ei­nen dro­hen­den Raus­wurf Gis­dols, falls sein Team nicht den zwei­ten Sai­son­sieg lan­den soll­te. Die Nie­der­la­ge nach über 20 Mi­nu­ten in Un­ter­zahl (Gelb-Ro­te Kar­te für In­nen­ver­tei­di­ger Er­min Bi­cak­cic we­gen wie­der­hol­tem Foul­spiel in der 68. Mi­nu­te) dürf­te das Schick­sal Gis­dols trotz der Fan-Sprech­chö­re für den Trai­ner be­sie­gelt ha­ben. „Wir sind leer, wir be­kom­men wie­der am En­de das Tor. Da sucht man nach Er­klä­run­gen. Wir woll­ten ei­ne Re­ak­ti­on zei­gen und nicht al­les auf den Trai­ner schie­ben“, sag­te Ka­pi­tän Pir­min Sch­weg­ler, wäh­rend Ke­vin Vol­land zur Trai­ner­fra­ge sag­te: „Das müs­sen an­de­re ent­schei­den.“

Gis­dol stand zum 85. Mal in der Bun­des­li­ga an der TSG-Sei­ten­li­nie und schloss da­mit zum bis­he­ri­gen Hof­fen­hei­mer Re­kord­trai­ner Ralf Rang­nick auf. Die­se Sta­tis­tik wird Mehr­heits­eig­ner Diet­mar Hopp aber kaum in­ter­es­sie­ren. Die sport­li­che Kri­se hat das oh­ne­hin an­ge­spann­te Ver­hält­nis zwi­schen Gis­dol, der die Klub­füh­rung bei den Ver­trags­ver­hand­lun­gen im Früh­jahr mit ho­hen Ge­halts­for­de­run­gen ver­är­gert hat­te, und Hopp wei­ter ver­schlech­tert. Gis­dol sah sich zu­letzt schon mit den Na­men sei­ner po­ten­zi­el­len Nach­fol­ger (Kor­kut, Slom­ka, Schaaf) kon­fron­tiert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.