Rehm holt WM-Ti­tel mit Weit­sprung-Welt­re­kord

Rheinische Post Goch - - SPORT -

DO­HA (sid) Nach 2011 und 2013 si­cher­te sich Pro­the­sen-Weit­sprin­ger Mar­kus Rehm er­neut die Gold­me­dail­le bei ei­ner WM. In Do­ha ver­bes­ser­te der von St­ef­fi Ne­ri­us in Le­ver­ku­sen trai­nier­te 27-Jäh­ri­ge mit 8,40 Me­ter den von ihm ge­hal­te­nen Welt­re­kord (8,29 m) deut­lich. Platz zwei be­leg­te der Nie­der­län­der Ro­nald Her­tog (7,26 m) vor Wa­dim Aleschkin (Russ­land/6,91). Fe­lix Streng (Le­ver­ku­sen/6,77 m) wur­de Fünf­ter. Den Welt­re­kord bei den Nicht­be­hin­der­ten hält Mi­ke Po­well (USA), der 1991 bei der WM in To­kio mit 8,95 Me­ter den Ti­tel ge­wann.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.