Das „Traum­schiff“ist steu­er­los

Rheinische Post Goch - - KEIN STEIN DER WEIßEN - (

tmn) Das ehe­ma­li­ge ZDF„Traum­schiff“wird im kom­men­den Som­mer kein wei­te­res Mal für den Ver­an­stal­ter Plan­tours fah­ren. „Die Som­mer­sai­son 2015 mit der MS Deutsch­land ist uns in bes­ter Er­in­ne­rung, aber bleibt ein ein­ma­li­ges Er­eig­nis“, teilt Plan­tours auf An­fra­ge mit.

Der Bre­mer Ver­an­stal­ter hat­te das Schiff im ver­gan­ge­nen Som­mer für meh­re­re Nord­land-Kreuz­fahr­ten ge­char­tert. Im Win­ter wird es nun als Uni­ver­si­täts­schiff von der Or­ga­ni- sa­ti­on „Se­mes­ter at Sea“in den USA ein­ge­setzt. Der neue Ei­gen­tü­mer hat­te aber be­reits sein In­ter­es­se si­gna­li­siert, die „Deutsch­land“im kom­men- den Som­mer wie­der nach Deutsch­land zu ver­char­tern. „Wir ha­ben uns be­wusst ge­gen ei­ne Flot­ten­er­wei­te­rung ent­schie­den“, er­klärt da­zu nun Plan­tours Kreuz­fahr­ten. Das Un­ter­neh­men hat­te die „Deutsch­land“für knapp zwei Mo­na­te ge­char­tert, weil die „Hamburg“mit Schä­den in die Werft muss­te.

Für wen das ehe­ma­li­ge „Traum­schiff“im Som­mer 2016 fährt, ist wei­ter un­klar. Das Fach­ma­ga­zin „fvw“be­rich­te­te, der Bon­ner Ver­an­stal­ter Pho­enix Rei­sen ste­he in Ver­hand­lun­gen mit dem ame­ri­ka­ni­schen Ei­gen­tü­mer. Das Un­ter­neh­men woll­te da­zu kei­ne Stel­lung neh­men.

FOTO: PLAN­TOURS

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.