Fuß­bal­ler ge­den­ken Schieds­rich­ter Ney­en­huys

Rheinische Post Goch - - SPORT LOKAL -

(poe) Es war ein Mo­ment der tief emp­fun­de­nen Trau­er, der die Ver­ant­wort­li­chen des Fuß­ball­krei­ses Kle­ve-Gel­dern ver­an­lass­te, über den Tod des Schieds­rich­ters Jo­hann Ney­en­huys aus Kee­ken zu in­for­mie­ren. Für al­le Spie­le des gest­ri­gen Sonn­tags wur­de ei­ne Schwei­ge­mi­nu­te ver­ein­bart. Der 73-jäh­ri­ge Ney­en­huys, der sich bis zu­letzt dem Fuß­ball eng ver­bun­den fühl­te, war vor zwei Wo­chen wäh­rend der B 1-Li­ga-Be­geg­nung zwi­schen der SV Bedburg-Hau und Sieg­fried Ma­ter­born im Mit­tel­kreis des Spiel­fel­des zu­sam­men­ge­bro­chen. Trotz schnel­ler Hil­fe vor Ort und an­schlie­ßen­der not­ärzt­li­cher Ver­sor­gung ver­lor der lang­jäh­ri­ge Schieds­rich­ter am ver­gan­ge­nen Frei­tag den Kampf um sein Le­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.