Edel­stahl-Kon­zern Ou­to­kum­pu ent­lässt Chef

Rheinische Post Goch - - WIRTSCHAFT -

KRE­FELD (vo/rtr) Der an­ge­schla­ge­ne Edel­stahl-Kon­zern Ou­to­kum­pu setzt sei­nen Chef Mi­ka Sei­to­vir­ta vor die Tür, der das fin­ni­sche Un­ter­neh­men seit 2011 führt. Die An­le­ger re­agier­ten er­leich­tert, die Ak­tie leg­te um über sechs Pro­zent zu, seit Sei­to­vir­tas Amts­an­tritt hat­te sie 90 Pro­zent ver­lo­ren. Laut Kon­zern­krei­sen soll Sei­to­vir­ta 1,5 Mil­lio­nen Eu­ro Ab­fin­dung er­hal­ten, was nicht viel sei und zei­ge, wie schlecht es dem Un­ter­neh­men ge­he. Ro­e­land Ba­an, Ma­na­ger des Alu-Un­ter­neh­mens Ale­ris, wird 2016 neu­er Ou­to­kum­pu-Chef. Die Fin­nen ha­ben lan­ge kei­nen Ge­winn ge­macht und hat­ten die Edel­stahl­spar­te von Thys­senK­rupp un­ter an­de­rem mit dem Werk in Kre­feld über­nom­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.