Mit dem Rei­se­bus ins Shop­ping-Pa­ra­dies

Rheinische Post Goch - - WIRTSCHAFT DIE SPARKASSEN IM RHEINLAND SCHRUMPFEN -

Wäh­rend das Ein­kaufs­zen­trum Ale­xa von den Ber­linTou­ris­ten pro­fi­tiert und der Hof­gar­ten So­lin­gen für das Bergische Land als Aus­flugs­und Shop­ping­ziel wirbt, will das Lo­op5 sei­nen Be­su­chern die Vor­zü­ge des Rhein-MainGe­bie­tes zei­gen. Denn Süd­hes­sen hat ei­ni­ges zu bie­ten und vor al­lem die 150.000 Ein­woh­ner star­ke ehe­ma­li­ge Re­si­denz­stadt Darm­stadt ist ei­ne Rei­se wert. Das weiß auch Ag­nes Al­lig vom ört­li­chen Stadt- und Tou­ris­tik­mar­ke­ting: „Wie kaum ei­ne an­de­re Stadt ver­eint Darm­stadt Geist und For­schung, Kunst­sinn und In­no­va­ti­ons­kraft. Hin­zu kommt das ganz be­son­de­re Am­bi­en­te ei­ner Re­si­denz­stadt. Die­se Mi­schung ist für Tou­ris­ten sehr reiz­voll“.

In Darm­stadt zu Hau­se ist das Eu­ro­päi­sche Sa­tel­li­ten­kon­troll­zen­trum ESOC, das als Hes­sens Tor zum Wel­tall be­zeich­net wird. Hier wird die Ent­ste­hung des Uni­ver­sums er­grün­det und Ex­per­ten küm­mern sich um Sa­tel­li­ten, die im Welt­raum un­ter­wegs sind. Die fas­zi­nie­ren­de Welt der Luft­und Raum­fahrt fin­det sich als spek­ta­ku­lä­res Ar­chi­tek­tur- und De­sign­the­ma eben­falls im Ein­kaufs­cen­ter Lo­op5. Über­all in der Mall gibt es Ver­wei­se auf die Welt des Flie­gens. Die Be­su­cher ge­lan­gen durch ei­nen Kor­ri­dor im De­sign des „Dü­sen­zeit­al­ters“über den Be­reich „Zeit­ge­nös­si­sche Luft­fahrt“zu den „Pio­nie­ren der Flug­ge­schich­te“. Flug­zeug­sit­ze und Bän­ke in Pro­peller­form la­den zum Aus­ru­hen ein und man kann so­gar ein ech­tes MIG-Flug­zeug be­wun­dern. Der gro­ße Kin­der­spiel­platz „Lo­op5-Land“be­geis­tert klei- ne Be­su­cher mit den The­men­wel­ten „Flug­zeug“und „Kon­troll­turm“. So bie­ten sich Cen­ter und ESOC für ei­nen span­nen­den Fa­mi­li­en­aus­flug an, der ganz un­ter dem Mot­to „Luft­fahrt und Flie­gen“steht. Aber auch sonst lässt sich ein Shop­pin­g­aus­flug ins Lo­op5 mit vie­len an­de­ren Ak­ti­vi­tä­ten ver­bin­den. Wer sich gern an der fri­schen Luft be­wegt, be- sucht et­wa den Ta­ge­bau Gru­be Mes­sel, der zum UNESCOWelt­na­tur­er­be ge­hört.

Das Lo­op5 und das RheinMain-Ge­biet sind in vie­ler­lei Hin­sicht ein fa­mi­li­en­freund­li­cher und ab­wechs­lungs­rei­cher Aus­flugs­ort. Da­für nimmt man auch ei­ne wei­te­re An­rei­se in Kauf. Da­her hat das Lo­op5 ei­ne ganz be­son­de­re Ziel­grup­pe ent­deckt: Am 19. No­vem­ber fin­det be­reits der zwei­te Lo­op5 Er­leb­nis­tag für Bus­rei­se­un­ter­neh­men im Ein­kaufs­zen­trum statt. Cen­ter Ma­na­ger Thors­ten Ma­chus und das Darm­städ­ter Stadt­mar­ke­ting prä­sen­tie­ren dann in­ter­es­sier­ten Bus­un­ter­neh­mern ge­mein­sam das Lo­op5 und at­trak­ti­ve an­de­re Aus­flugs­zie­le in der Re­gi­on. Auch für die Pla­nung von in­di­vi­du­el­len Bus­tou­ren ste­hen er und sein Team zur Ver­fü­gung. Be­reits im letz­ten Jahr gab es ei­nen frucht­ba­ren Aus­tausch zwi­schen dem Ein­kaufs­cen­ter und Bus­un­ter­neh­men aus Hes­sen, Bay­ern, Ba­den-Würt­tem­berg und Rhein­land-Pfalz. Das kam gut an, denn in ei­nem wa­ren sich al­le ei­nig: Der Trend zum Shop­ping-Tou­ris­mus birgt für Ein­kaufs­cen­ter wie auch für Rei­se­un­ter­neh­mer gro­ßes Po­ten­ti­al. „Bus­un­ter­neh­mer sind für uns wich­ti­ge und star­ke Part­ner in ei­nem wach­sen­den Shop­ping­tou­ris­mus-Markt. Der Ein­zel­han­del und die Rei­se­bran­che ge­hö­ren da­her an ei­nen Tisch. Das set­zen wir mit dem Bus­fah­rer­tag um“, sagt Thors­ten Ma­chus.

Bus­un­ter­neh­mer kön­nen sich ab so­fort für den Lo­op5 Er­leb­nis­tag für Bus­un­ter­neh­men am 19. No­vem­ber 2015 an­mel­den. An­mel­dung und In­fo un­ter: lo­op5@neu­mann­pr.de, Tel. 0203 - 419 306 80.

Der Kin­der­spiel­platz „Lo­op5-Land“be­geis­tert mit den The­men­wel­ten „Flug­zeug“und „Kon­troll­turm“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.