„Gut be­treut“– Se­mi­nar der Kreis-Dia­ko­nie

Rheinische Post Goch - - GOCH / UEDEM -

GOCH (RP) Wer ge­ra­de ei­ne ge­setz­li­che Be­treu­ung eh­ren­amt­lich über­nom­men hat oder dies dem­nächst tun möch­te, dem kann das Grund­la­g­en­se­mi­nar „Gut be­treut“ei­ne Hil­fe sein. Erst­ma­lig vom Be­treu­ungs­ver­ein der Dia­ko­nie im Kir­chen­kreis Kle­ve an­ge­bo­ten, be­inhal­tet das Se­mi­nar zehn Mo­du­le. Dar­in wer­den an fünf auf­ein­an­der­fol­gen­den Frei­tag­nach­mit­ta­gen Be­treu­ungs­the­men vor­ge­stellt, die ei­ner/-m eh­ren­amt­li­chen Be­treu­er/in im All­tag be­geg­nen. Da­für hat der Be­treu­ungs­ver­ein Re­fe­ren­ten aus ver­schie­de­nen Fach­ge­bie­ten ge­win­nen kön­nen. Das Se­mi­nar be­ginnt am Frei­tag, 30. Ok­to­ber, die Mo­du­le star­ten je­weils um 14 Uhr und en­den ge­gen 17.30 Uhr im Haus der Dia­ko­nie Goch, Brü­cken­stra­ße 4.

Die Re­fe­ren­ten ha­ben in un­ter­schied­li­cher Wei­se mit Be­treu­un­gen zu tun: als Amts­rich­ter, Rechts­pfle­ge­rin und Psych­ia­ter, als Mit­ar­bei­ten­de ei­nes Jo­bcen­ters, bei der Le­bens­hil­fe und beim LVR HPH-Netz Nie­der­rhein, als Lei­ter ei­nes Am­bu­lan­ten Pfle­ge­diens­tes und na­tür­lich die be­ruf­lich Mit­ar­bei­ten­den des Be­treu­ungs­ver­eins selbst.

The­ma­tisch geht es in den Mo­du­len um recht­li­che Grund­la­gen ge­setz­li­cher Be­treu­un­gen, Krank­heits­bil­der und Be­hin­de­run­gen, die Rol­le ei­nes Be­treu­ers, So­zi­al­leis­tun­gen so­wie Leis­tun­gen der Kran­ken- und Pfle­ge­ver­si­che­rung.

Das Se­mi­nar wird durch Mit­tel des Evan­ge­li­schen Er­wach­se­nen­bil­dungs­werks Nord­rhein ge­för­dert und ist kos­ten­frei. Am En­de des Kur­ses er­hal­ten die Teil­neh­mer ein Zer­ti­fi­kat, das die Teil­nah­me be­stä­tigt. An­mel­dun­gen und In­for­ma­ti­on un­ter der Te­le­fon­num­mer 02823 93020.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.