LINKS AUSSEN

Rheinische Post Goch - - VORDERSEITE -

Tri­umph im Hun­de­sport: Bei der WM in Groß­wechsun­gen (Thü­rin­gen) sieg­ten Deut­sche im Ein­zel und im Team. Al­le mit Rie­sen­schnau­zern. Das ist nur recht und bil­lig, denn es han­del­te sich um die 24. WM für Rie­sen­schnau­zer. Fra­gen je­doch blei­ben. Ers­tens: War­um Rie­sen­schnau­zer in Groß­wechsun­gen und nicht in Rie­sen­wechsun­gen oder we­nigs­tens Rie­sa? Zwei­tens: War­um fin­den sich un­ter den 20 Bes­ten fünf (!) Rie­sen­schnau­zer „vom Lin­del­brunn“(Ha­ta­ro, Ka­ra Mia, Hen­nes, Horst und He­ron) und wei­te­re vier „vom Hatz­bach­tal“(Sam­bu­ca, Ni­sha, Ur­ban, Ge­pet­to)? Sehr ver­däch­tig. Gab es schwar­ze Kas­sen? Was sagt Max Schnaut­zer da­zu? Nächs­te Rie­sen­schnau­zer-WM in Ka­tar? Blat­ter, über­neh­men Sie! fvo

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.